Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 15. Oktober 2019, 15:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neue Langnoppe gesucht
BeitragVerfasst: Samstag 6. Juli 2019, 14:28 
Offline
Newbie

Registriert: Samstag 6. Juli 2019, 14:17
Beiträge: 3
Hallo liebe Noppenprofis,
habe mich hier neu angemeldet, weil ich dringend einen Rat brauche. Seit der Umstellung auf Plastikbälle mache ich mit meiner Noppe auf der Rückhand vor allem am Tisch wesentlich mehr "kleine" Fehler. Vom Spielsystem würde ich mich als modernen Abwehrer mit gelegentlichen Störschlägen bezeichnen. TTR liegt bei ca. 1650 Punkten. Da ich nächste Saison etwas kürzer trete und 2 Ligen tiefer spiele, gehe ich davon aus, dass es seltener zu Angriff-Abwehr-Duellen kommt und die kleinen Punkte wieder wichtiger werden. Daher suche ich nun nach einer neuen, geeigneten Rückhandnoppe. Leider war ich noch nie der große Tester und habe auch nicht ganz so viel Ahnung von Material.
Mein derzeitiges Material ist:
Holz: Joola Chen-Weixing
VH: Tibhar Evolution El-S
RH: DHS Cloud & Fog III ox

Wichtig für mich wären sichere und flache Ballablagen am Tisch mit noch ausreichender Möglichkeit, Unterschnitt in der Abwehr zu produzieren. Störeffekt ist eher zweitrangig.

Über Hinweise und Tipps bin ich jetzt schon Dankbar.
Viele Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Langnoppe gesucht
BeitragVerfasst: Samstag 6. Juli 2019, 14:41 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 29. August 2005, 18:37
Beiträge: 789
TomatenSalat hat geschrieben:

Wichtig für mich wären sichere und flache Ballablagen am Tisch mit noch ausreichender Möglichkeit, Unterschnitt in der Abwehr zu produzieren. Störeffekt ist eher zweitrangig.

Über Hinweise und Tipps bin ich jetzt schon Dankbar.
Viele Grüße


Schau mal bei TTDD nach LN von Spinlord.Dort findest du was du suchst,noch dazu preisgünstig.Die Beschreibungen sind zutreffend,keine Werbeprosa.

_________________
Material:
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/ VH:Friendship Origin Soft 1,8 / RH:Bomb Talent,ox
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/ VH:DHS-PF4 1,5/ RH:Bomb Talent,ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Langnoppe gesucht
BeitragVerfasst: Samstag 6. Juli 2019, 17:58 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 6. November 2011, 23:47
Beiträge: 203
Verein: TTC Eppertshausen
Störnoppenfan hat geschrieben:
Schau mal bei TTDD nach LN von Spinlord.Dort findest du was du suchst,noch dazu preisgünstig.Die Beschreibungen sind zutreffend,keine Werbeprosa.

Für 0x-Spieler, die überwiegend Schnittabwehr spielen, ist der Spinlord Agenda ganz gut. Der macht bei gutem Handgelenkeinsatz auch ordentlich Schnitt. Störeffekt ist vorhanden, wenn auch nicht überragend. Flache Bälle am Tisch lassen sich vor allem durch Druckschupf erreichen und in der Abwehr ist der Ballabsprung auch eher flach.
Dornenglanz II hat bei mir in der Abwehr nicht funktioniert, Blitzschlag ist gut am Tisch, entwickelt aber kaum Schnitt. Die meisten Spinlord-Noppen sind halt eher für das Störspiel am Tisch gedacht.
Von den China-Noppen könnte der Dawei Saviga V noch passen; der ist recht vielseitig und dabei billig.
Ich habe vor allem den Agenda 0x länger getestet, bin aber zugunsten der besseren Eigenschnittentwicklung auf leere Bälle wieder zur Schwammnoppe zuück.

_________________
zurück zur Noppe mit: Nittaku Fastarc G1 1,8|Nittaku Resist II|Spike P1 0,5
Im Test: Tibhar Genius 1,8|Victas Koji Matsushita|Spike P1 0,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Langnoppe gesucht
BeitragVerfasst: Samstag 6. Juli 2019, 20:26 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Montag 2. Juni 2008, 16:29
Beiträge: 457
Für die lange Abwehr: Double fish 1615
Bei Sch*** für 7,90 €.
Wahrscheinlich so günstig, weil fast nur noch LN für das tischnahe Spiel gekauft werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Langnoppe gesucht
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Juli 2019, 09:12 
Offline
Newbie

Registriert: Samstag 6. Juli 2019, 14:17
Beiträge: 3
Vielen Dank für die Tipps.
Ich werde den Agenda mal testen. Von der Beschreibung könnte diese Noppe der richtige Kompromiss sein, den ich suche.

Viele Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Langnoppe gesucht
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Juli 2019, 10:44 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 15. Juli 2012, 21:43
Beiträge: 93
Verein: TH 1852
Spielklasse: 2. Bezirksklasse (TTVN)
TTR-Wert: 1580
Der Belag macht Spaß! Ich bin jedenfalls gespannt, ob ich damit und dem P-Ball mein Niveau halten kann.

_________________
re-impact Symphony
Sauer und Tröger Secret Flow 1,8 mm
Spinlord Agenda ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Langnoppe gesucht
BeitragVerfasst: Mittwoch 10. Juli 2019, 13:32 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2008, 09:39
Beiträge: 38
Spielklasse: Verbandsliga
Hi, ich kann dir den Lion Trapper Pro ans Herz legen. Ist mit dem P-Ball echt super. Hab ihn vor dem ECSG in Salzburg(Europäische Betriebssportspiele) ohne Training in ox aufs Holz geklebt und wir haben das Turnier gewonnen. Gerade im Doppel konnte man die Bälle so schön flach und schnell am Tisch setzen.
Dann in der Abwehr hat man sehr viel Kontrolle und Schnitt (mehr wie ausreichend!) kann vom Gegner sehr schwer abgeschätzt werden. Und alles wie gesagt schön flach.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Langnoppe gesucht
BeitragVerfasst: Mittwoch 10. Juli 2019, 16:30 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 6. November 2011, 23:47
Beiträge: 203
Verein: TTC Eppertshausen
Siehe hierzu auch die Prosa von ttdd:

Der Lion Trapper ist dem SpinLord Agenda vor allem in ox sehr ähnlich. Zufall ? Natürlich nicht, denn die (weiche) Gummimischung ist die gleiche, nur die Noppenstruktur ist anders - der Abstand zwischen den einzelnen Noppen ist bei dem Trapper wesentlich geringer. Dadurch ist der Trapper etwas langsamer und kontrollierter als der Agenda und vielleicht auch noch ein bisschen besser zum Blockspiel am Tisch geeignet. Allerdings ist im Gegenzug bei dem Agenda der Störeffekt etwas höher und die Eignung für die Unterschnittabwehr besser. Beide Noppen haben geriffelte Noppenköpfe ...

_________________
zurück zur Noppe mit: Nittaku Fastarc G1 1,8|Nittaku Resist II|Spike P1 0,5
Im Test: Tibhar Genius 1,8|Victas Koji Matsushita|Spike P1 0,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Langnoppe gesucht
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. Juli 2019, 09:57 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 19:50
Beiträge: 169
Roboblock hat geschrieben:
Hi, ich kann dir den Lion Trapper Pro ans Herz legen. Ist mit dem P-Ball echt super.


Auf welchem Holz hast Du ihn denn gespielt?

_________________
Banda 2005
VH Yinhe Apollo 2, 2,1 mm
RH Bomb Talent ox
Bezirksklasse PTTV


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Langnoppe gesucht
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. Juli 2019, 11:01 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2012, 11:51
Beiträge: 509
Zitat:
Ist mit dem P-Ball echt super.

Und mit welchem Ball? Mittlerweile sind eigentlich nur Noppen interessant, die mit ABS-Bällen gut gehen.

_________________
MSP Blockbuster / Tenergy 05FX / Bomb Talent OX


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de