Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 23. März 2019, 04:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schlägerholz reparieren Kernbruch
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. Februar 2019, 16:11 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 26. April 2018, 14:04
Beiträge: 256
Spielklasse: 1. Bezirksklasse
Hi, ich habe mittlerweile 2 Stiga Allround Classic CR, bei denen der Kern Seitlich vom Griff zur Mitte vom Schlägerblatt mit der Faser gebrochen ist.
Wie kann ich das reparieren? Am besten noch ohne die Eigenschaften zu verändern.
Aufbohren/-drehmeln und mit Holzleim? Epoxidharz? Holzspachtel? auffüllen?
Die Deckfurniere sehen unbeschädigt aus.
Würde die Hölzer gerne reparieren und nicht wieder neu kaufen.

_________________
1. Schläger (Wettkampfkombi)
Holz: Stiga Allround Classic CR WRB
VH: Donic Coppa X1 Gold 1,8mm rot
RH: Tibhar Grass DTECs Ox schwarz (mit Folie)

2. Schläger (Wettkampfkombiersatz)
Holz: Stiga Clipper Wood
VH: Donic Acuda S3 1,8mm schwarz
RH: Der Materialspezialist Kamikaze Ox rot


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. Februar 2019, 08:33 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 21. April 2014, 17:41
Beiträge: 1262
Morgen, Steffi!

Meine ganz ehrliche Meinung dazu: Egal wie Du es machst, das Holz spielt sich anders. Hab auch einige Male probiert da was zu richten, hatte Holz zb. auch bei bekannten Tischler und selbst der konnte es nicht so richten, dass es sich gleich spielte. Verleimung, Gewicht, etc....sind alles Komponenten die es ausmachen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. Februar 2019, 09:03 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Samstag 29. April 2006, 10:22
Beiträge: 1728
Verein: Torpedo Göttingen
Spielklasse: Oberliga
TTR-Wert: 2020
Hey, ich habe gute Erfahrung mit dem User "Hansi Blocker" bei tt news gemacht. Der hat den Riss aufgebohrt, ein art kleinen Stift rein gesetzt und ich glaube mit Epoxydhatz gefüllt. Ich zumindest habe danach bei 2 Hölzern keinen Unterschied gemerkt.

_________________
- Dr. Neubauer Matador/Bloodhound
- T05
- ABS 2.1


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 22. Februar 2019, 08:36 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1736
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Spielstil (und Ranzen): ähnl. Karakasevic
Doppelnoppe1 hat geschrieben:
Egal wie Du es machst, das Holz spielt sich anders.

d´accord ! Die Frage ist ob man es merkt. Beim stark schwingenden Stiga AR Cl wohl schon. Hab schon öfters Defekte im Deckfurnier mit Holzkitt geflickt. Das war ok, aber das Kernblatt ?
M.E. eher :nono:

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR V2 (3x)
1. Seite: Koku 119 II, Koku 110 II, (Summer 3C)
2. Seite: Tibhar Rapid, Spinlord Tiger


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 23. Februar 2019, 12:22 
Offline
Gewerblicher Hersteller
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 16. August 2005, 07:13
Beiträge: 1441
Verein: SC 1920 Niedervorschütz
Spielklasse: Hobbyspieler BZL
TTR-Wert: 1673
Bilder?

_________________
1)
Holz: ULMO Safety Def+
VH: Waran 1,8mm (KN)
RH: C&F III

2)
Holz: ULMO Classic All
VH: 802 2,0
RH: 531a


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de