Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 17. Dezember 2018, 02:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Technik KN Eröffnung Vorhand
BeitragVerfasst: Sonntag 2. Dezember 2018, 13:42 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 26. Januar 2017, 22:41
Beiträge: 204
TTR-Wert: 1620
Hey Leute.

Nachdem ich jetzt endlich mein Material gefunden habe möchte ich damit trainieren. Haupttrainingsschwerpunkt ist die Eröffnung auf Unterschnitt. Gerade auf sehr flache US Bälle (Bälle über Netzniveau können ja geschossen werden). Mit der NI RH kann ich das auch nur sehr ungefährlich, aber da habe ich im Verein genug Spieler die mir da helfen können. KN VH spielt allerdings niemand. Was kann man da machen? Gibt es da Videos (habe bei Youtube nichts passendes gefunden)?

Mir würde nur ein weicher topspin einfallen. Aber der ist durch mangelnde Rotation eben ungefährlich (selbst mit griffigeren KN, wie dem Waran). Kann aber auch an meiner Technik liegen. Oder kann man die Bälle noch irgendwie anderes Liften/Schießen ohne Topspin ziehen zu müssen?

Danke für eure Hilfe. Eröffnung VH und RH wird mein Projekt für die Winterpause.

LG vorhandnoppi

_________________
VH: Dr.Neubauer Killer PRO 1,8mm
Holz: andro Super Core Cell Off
RH: andro Hexer HD 1,7mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Technik KN Eröffnung Vorhand
BeitragVerfasst: Sonntag 2. Dezember 2018, 14:58 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 21. Juni 2013, 12:11
Beiträge: 206
Spielklasse: Bezirksoberliga
TTR-Wert: 1656
Moin,

geht ziemlich viel mit KN (bei mir Waran 2.0) auf VH beim Rückschlag:
Schuss, wenn der Ball zu hoch liegt.
Aggressiver Konter
Flip
Klappschlag: Ball unterhalb des Äquators treffen und das Handgelenk nach vorne abklappen. Irgendwer hat mal geschrieben, als würdest Du jemanden über den Kopf streicheln. Fand ich recht passend.
Mit dem Waran kann man auch aggressiv zurück schupfen.
Manchmal mache ich auch einen Lullertopspin auf Unterschnitt, der aber gar nicht so ungefährlich ist, weil er häufig von den Gegnern falsch eingeschätzt wird.

Am besten mehrere Trainingspartner schnappen und die sollen Dir alles möglich auf die VH bis Mitte servieren.

Grüße Claus

_________________
Ein KI, die den Turing-Test besteht, könnte auch absichtlich durchfallen.

Friendship 802 1,5mm
TSP Reflex Award off, gerade
Spinlord Waran 2,0mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Technik KN Eröffnung Vorhand
BeitragVerfasst: Sonntag 2. Dezember 2018, 19:32 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1645
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Spielstil (und Ranzen): ähnl. Karakasevic
ClausTrophobie hat geschrieben:
...als würdest Du jemanden über den Kopf streicheln...

Stimmt. Falls grad kein Glatzkopf zur Hand ist tut´s auch das (ausladende) Hinterteil der Holden - im Stand ;-)

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR V2 (3x)
1. Seite: Summer 3C, Koku 119 II, Koku 110 II
2. Seite: Tibhar Rapid, Spinlord Tiger, (Adler II, Gewo Target Air Tec)


Zuletzt geändert von Neppomuk am Dienstag 4. Dezember 2018, 07:38, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Technik KN Eröffnung Vorhand
BeitragVerfasst: Montag 3. Dezember 2018, 19:13 
Offline
Newbie

Registriert: Mittwoch 12. September 2018, 20:56
Beiträge: 4
Hallo,

ich spiele den Killer Pro auf der Vorhand: Offiziel eine Kurze Noppe, viele Gegner sagen jedoch eher Mittellang. Egal. Ich nehme Aufschläge oder generell Schnittbälle inzwischen meist mit einem Topspin an, für sehr kurze Bälle Klappe ich auch das Handgelenk um. Sehr viele Gegner verschätzen sich zu Anfang total was direkte Punkte bedeutet. Wenn der Gegner dann irgendwann anfängt die Topspin zu retounieren dann kann ich häufig direkt auf den zurück kommenden Ball einen harten Smash spielen. Im Regelfall ist dann auch Ende, für Gegner die sehr gute Spin Bälle auf meinen Topspin spielen wechsele ich dann mal zum Block danach wieder Topspin. Häufig führt das dazu das die Gegner weniger in meine Vorhand spielen und meine Rückhand anspielen, für mich genau das was ich erreichen will da ich wesentlich besser mit der Rückhand spiele.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Technik KN Eröffnung Vorhand
BeitragVerfasst: Dienstag 4. Dezember 2018, 00:06 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 26. Januar 2017, 22:41
Beiträge: 204
TTR-Wert: 1620
Danke für eure Tipps. Mir geht es hierbei aber mehr um lange und flache Unterschnitt Bälle im Spiel und weniger um Aufschlagreturns. Die klappen eigentlich ganz gut. Da versuche ich den Klappschlag zu benutzen. Übe noch ein wenig das Streicheln, dass ich mehr Tempo in den Schlag bekomme ohne den Ball so zu löffeln.

@Taverden: sehr interessant, da ich den selben Belag spiele. Ziehst du den Topspin eher nach oben wie ein weicher Topspin mit NI oder ziehst du ihn mehr nach vorne, wie ein Schlagspin? Hast du das Schlägerblatt dabei eher gerade oder eher geschlossen (wie bei NI).

_________________
VH: Dr.Neubauer Killer PRO 1,8mm
Holz: andro Super Core Cell Off
RH: andro Hexer HD 1,7mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Technik KN Eröffnung Vorhand
BeitragVerfasst: Dienstag 4. Dezember 2018, 10:40 
Offline
Newbie

Registriert: Mittwoch 12. September 2018, 20:56
Beiträge: 4
Du hast ja im Titel von einer Eröffnung gesprochen :)

@vorhandnoppi: Auf Bildern habe ich gesehen das ich eine relativ offene Schlaghaltung habe, also eher wie einen Topspin, eine Art Schlagspin kommt bei mir dann eher ab dem zweiten Schlag zur Anwendung.

Ich spiele auch lange flache Unterschnittbälle über Topspin zurück, wobei das dann auch Situationsbedingt in einer Art Konter/Block Bewegung enden kann. Das ist so ein bißchen ein eigener Schlag den ich auch schon früher mit glatten Belägen gespielt habe. Weder richtig Konter noch richtig Block, eben was eigenes.

Dazu muss ich sagen das ich nur noch in unteren Klassen spiele und selbst nur einen TTR Wert zwischen 1430 und 1500 habe. Auf Turnieren gewinne ich jedoch auch häufig gegen Spieler bis 1700 Punkte etwa. Da mault eigentlich jeder über die blöde Vorhand, ob ich gewonnen habe oder nicht. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Technik KN Eröffnung Vorhand
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Dezember 2018, 14:10 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 5. Februar 2010, 14:41
Beiträge: 379
Hi @vorhandnoppi,
zu deiner (eigentlich 2) Frage(n) kurze Antworten bezogen auf Waran 2.0 VH ->
1) lange/flache US Bälle im Spiel trainiere ich gegen unseren Verteidiger im Verein mit geradem, leicht seitlichem Spiel (kein TS) ohne allzuviel Druck, wobei das Erstaunliche dabei ist, daß nach ein paar Ballwechseln, der Ball meistens (aus Verteidigersicht) im Netz landet, warum das so ist, kann ich nicht sagen.
2) gegen kurzes, starkes US/SS Service wie beispielsweise 'reverse Pendulum' auf die VH , hab ich leider bis dato kein passendes Rezept gefunden, da Versuche mit Flip etc. zwar ab u. zu funktionieren, jedoch keine sichere Karte sind. Eine halbwegs 'sichere Karte' würde mich ebenfalls interessieren, da das Umlaufen mit der BH auf die Dauer doch recht aufwendig ist.

_________________
P-Ball
vorne: Waran 2.0
hinten: Three Sword Zeus OX
dzt. Holz -> LKT Toxic 5 modifiziert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Technik KN Eröffnung Vorhand
BeitragVerfasst: Freitag 7. Dezember 2018, 10:08 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 26. Januar 2017, 22:41
Beiträge: 204
TTR-Wert: 1620
@Taverden: Danke für deine Antwort. Eine Block-Bewegung (wie mit NI) auf langen Unterschnitt zu spielen, finde ich interessant. Da machst du dein Schlägerblatt vermutlich etwas weiter auf, das du etwas unter den Ball kommst und "löffelst" ihn doch bestimmt rüber? Das ist zumindest der Schlag, den ich momentan auf (langen, flachen) US spiele. Der klappt recht sicher, ist aber nicht so gefährlich, da er nur von Platzierung lebt und wenig Tempo hat. Wer es weiß und halbwegs kann, schießt mir den in der Regel ein.

@ttbleki: Danke auch für für deine Antwort. Werde deinen Tipp mal austesten im Training heute. Bezüglich der kurzen US Bälle (Service Returns) hatte ich mit dem Waran die selben Erfahrungen gemacht. Das wollte irgendwie nicht klappen mit dem Flip. Könnte daran liegen, dass der Waran doch relativ schnittanfällig ist. Mit meinem Killer kann ich das ziemlich gut, da der wirklich kaum schnittanfällig ist. Auch mit dem Keiler von Spinlord ging das besser als mit dem Waran, da dieser auch nicht so schnittanfällig ist. Ich denke beim Waran muss man den Flip wie mit NI Spielen. Und das ist schwer. Deshalb umlaufen die meisten Profis ja auch kurzen US um ihn mit der RH zu flippen...

_________________
VH: Dr.Neubauer Killer PRO 1,8mm
Holz: andro Super Core Cell Off
RH: andro Hexer HD 1,7mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Technik KN Eröffnung Vorhand
BeitragVerfasst: Freitag 7. Dezember 2018, 22:20 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 13. Januar 2011, 21:21
Beiträge: 184
Verein: TTC Memmenhausen
Spielklasse: Bezirksoberliga
TTR-Wert: 1600
das mit der Schnittempfindlichkeit war das KO-Kriterium für den Waran.
Spiele deshalb wieder DHS 652 auf dem 2,0mm Schwamm des Waran.
Der Waran funktioniert tischnah lang nicht so gut wie diverse andere KN.

_________________
Holz: Hanno Bundesschläger
VH: FS 802 2,0mm Giant Dragon Taichi soft Schwamm rot
RH: Three Sword Zeus ox schwarz



Im Test: DHS 652 auf Waran 2,0 Schwamm - Donic Kevplay - Three Sword Zeus ox schwarz
FS 802 GD 2,0mm - Stiga Optimum Sync - TSZ ox
Waran 1,0mm - BTY Kiso Hinoki 7 - TSZ ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Technik KN Eröffnung Vorhand
BeitragVerfasst: Samstag 8. Dezember 2018, 20:46 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 5. Februar 2010, 14:41
Beiträge: 379
Hallo @murruk,
mit der Schwäche in Tischnähe hast du auch m.M. nach mit dem Waran vollkommen Recht .... leider ! Ich muß mir da wahrscheinlich eine andere Alternative einfallen lassen, da beispielsweise eine sichere Serviceannahme (aber nicht nur die allein) am Tisch für einen erfolgreichen Spielaufbau essentiell ist. Ansonsten kommt es zu einem rein reaktiven Spiel nach Belieben d. Gegners, so soll's ja wirklich nicht ablaufen !!

_________________
P-Ball
vorne: Waran 2.0
hinten: Three Sword Zeus OX
dzt. Holz -> LKT Toxic 5 modifiziert


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de