Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 13. Dezember 2017, 19:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Regelfrage
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Oktober 2017, 13:09 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 28. Januar 2009, 17:35
Beiträge: 526
Verein: SSV Meschede
Spielklasse: Arnsberg/Lippstadt Kreisliga 2
Beim letzten Meisterschaftsspiel passierte mir folgendes im Doppel. Bei einem Netzroller des Gegners kam ich gerade noch an den Ball, berührte dabei aber mit meinem Schlagarm die Platte. Die Gegner kamen nicht mehr an den Ball. Punkt für uns. Einer der Doppelgegner meinte dann, das sei ihr Punkt, weil ich ja die Platte beim Schlag berührt habe. Nach heftiger Diskussion wurde dann uns der Ball gutgeschrieben. Wer hatte denn jetzt Recht? Selbst nach dem Doppel ging die Diskussion weiter, mit dem Argument, aufgrund dieses Balles haben wir das Doppel verloren, weil ich mich das ganze Spiel darüber aufgeregt habe! Wir haben das Doppel übrigens glatt in drei Sätzen gewonnen!

_________________
Kombi 2016:
Holz: Imperial Wilfried Lieck
Vh:Friendship 729 Higher, 2,2mm, schwarz
Rh:SpinLord Dornenglanz , ox, rot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Regelfrage
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Oktober 2017, 15:56 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 12:11
Beiträge: 1085
Verein: DJK Schwäbisch Gmünd
Spielklasse: Bezirksklasse TTR: 1714 ATH: 1714
TTR-Wert: 1714
...hatten wir schon mal hier besprochen.
Du kannst mit ALLEN Körperteilen den Tisch berühren (solange du ihn nicht verschiebst und/oder den Gegner an seinem Schlag hinderst), AUSSER: der FREIEN Hand.
Im Volksmund wird das auch "Aufstützen" genannt.
Deine Schlaghand/Arm darf den Tisch berühren.

Sobald du oder dein Schläger aber die Netzgarnitur berührt ist das ein Punkt für den Gegner.

_________________
Unabsteigbar DJK
www.djk-gmuend-tt.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Regelfrage
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Oktober 2017, 19:07 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 28. Januar 2009, 17:35
Beiträge: 526
Verein: SSV Meschede
Spielklasse: Arnsberg/Lippstadt Kreisliga 2
Danke! Hatte ich mir schon fast gedacht, war mir aber nicht zu 100% sicher!

_________________
Kombi 2016:
Holz: Imperial Wilfried Lieck
Vh:Friendship 729 Higher, 2,2mm, schwarz
Rh:SpinLord Dornenglanz , ox, rot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Regelfrage
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Oktober 2017, 16:12 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 21. April 2014, 17:41
Beiträge: 995
Guter Tengelman, wenigstens 1 Schiri der immer regelkonform ist :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Regelfrage
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Oktober 2017, 16:45 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 5. Februar 2011, 21:42
Beiträge: 117
Verein: VfL Oker
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1731
Vielleicht ergänzend noch ein interessanter Fakt: Wenn du den Schläger nicht mehr in der Hand hältst, dann hast du zwei FREIE Hände.

_________________
XIOM Michelangelo - Mizuno GF Pro 2.0 - Butterfly Tenergy 25 1.7
GeblockTT - Tischtennis auf YouTube


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Regelfrage
BeitragVerfasst: Freitag 13. Oktober 2017, 10:05 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 2492
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1708
Croudy hat geschrieben:
Vielleicht ergänzend noch ein interessanter Fakt: Wenn du den Schläger nicht mehr in der Hand hältst, dann hast du zwei FREIE Hände.


Das kann aussen vor gelassen werde :P

Da du dann such keine Schlägerhand hast und somit keinen Ball regelkonform zurück spielen kannst

_________________

TTM Pre-Revolution Andro Rasanter R47 UltraMax MSP Diabolic 1.6
MSP Revolution Andro Rasanter R47 UltraMax MSP Mega Block 1.5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Regelfrage
BeitragVerfasst: Freitag 13. Oktober 2017, 13:42 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 5. Februar 2011, 21:42
Beiträge: 117
Verein: VfL Oker
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1731
Nach dem Schlagen lässt du den Schläger fallen, der Ball fliegt dann in hohem Bogen auf den Tisch - während dieser Zeit kann man durchaus mit beiden freien Händen die Tischoberfläche berühren...

_________________
XIOM Michelangelo - Mizuno GF Pro 2.0 - Butterfly Tenergy 25 1.7
GeblockTT - Tischtennis auf YouTube


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Regelfrage
BeitragVerfasst: Freitag 13. Oktober 2017, 13:57 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 2. Februar 2012, 12:37
Beiträge: 158
"Nach dem Schlagen lässt du den Schläger fallen, der Ball fliegt dann in hohem Bogen auf den Tisch - während dieser Zeit kann man durchaus mit beiden freien Händen die Tischoberfläche berühren..."

soso mit einer freien Hand darf man den Tisch nicht berühren, aber wenn man 2 freie Hände hat darf man das?
Kann ich mir so nicht ganz vorstellen.

TT-R § A 5.5: "Die Schlägerhand ist die Hand, die den Schläger hält."

TT-R § A 5.6: "Die freie Hand ist die Hand, die nicht den Schläger hält; der freie Arm ist der Arm der freien Hand."

Folglich haben wir bei Schlägerverlust zwei freie Hände und mit freien Händen darf man grundsätzlich nicht den Tisch berühren.
Also ergibt hier - und - nicht gleich +


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Regelfrage
BeitragVerfasst: Freitag 13. Oktober 2017, 14:00 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 5. Februar 2011, 21:42
Beiträge: 117
Verein: VfL Oker
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1731
Hab ich doch geschrieben, dass man es nicht darf (aber durchaus dazu in der Lage ist).

_________________
XIOM Michelangelo - Mizuno GF Pro 2.0 - Butterfly Tenergy 25 1.7
GeblockTT - Tischtennis auf YouTube


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Regelfrage
BeitragVerfasst: Samstag 14. Oktober 2017, 16:29 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 23. Oktober 2010, 10:28
Beiträge: 106
TTR-Wert: 1735
Ich habe mal ne Frage, ich hab die Runde einen Gegenspieler gehabt der spielte auf der Rückhand einen schwarzen Noppenbelag der total weiß geschiemert hat, kann mir jemand erklären was der eventuell gemacht hat ? Der Vorhandbelag war auch sehr seltsam, die Bälle sind runtergefallen wie Steine. Ich habe das bemängelt, da kam es fast zum Eklat, meine Mitspieler haben gesagt, der Stress würde sich für BOL nicht lohnen und wir haben weiteres sein gelassen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Exabot [Bot] und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de