Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 25. Oktober 2021, 03:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7038 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 456, 457, 458, 459, 460, 461, 462 ... 470  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Klimawandel und Covid 19
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. September 2021, 11:08 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45
Beiträge: 2049
Bundestagswahl 2021 Bis zu 40 Prozent der Wähler sind noch unentschlossen – was heißt das für die Wahl?
Sie haben die Wahl
"Stark bleiben", "Klima retten" oder "Menschen schützen"? Viele Deutsche können sich nicht entscheiden

22.09.2021
Die Demoskopen haben festgestellt, dass ungewöhnlich viele Deutsche noch nicht wissen, was sie wählen sollen. Die meisten wollen zwar einen Wechsel, aber Rot-Grün etwa finden nur 15 Prozent gut. Was bedeutet die Verunsicherung für die Wahl?

https://www.stern.de/politik/deutschlan ... e=standard

Da kann man nur Spekulieren, das die Wähler begriffen haben, das bei der SPD die Galionsfigur Scholz, sehr schnell zur Marionette werden kann und von
Eskens & Co manipuliert werden könnte, so das Scholz auf den Kurs von Eskens einschwenkt, oder sich zurück zieht.

Das den Wählern vielleicht aufgefallen ist, was" Bäerböckchen" für eine Nummer ist, denn das Sagen bei der Melonen-Partei ( außen grün und innen dunkelrot) haben immer noch die alten Strategen wie Roth, Trittin oder Renate Künast die Zuwendungen für die Antifa fordert.

Beispiel gefällig ??

Die RAF ist tot. Es lebe die Antifa?

Zitat:
Gleichwohl monierte die ehemalige Bundesministerin Renate Künast (Grüne) jüngst im Bundestag, dass die Antifa in den letzten Jahrzehnten nicht ausreichend vom Staat finanziert worden sei. Sie sei es leid, seit Jahrzehnten dafür zu kämpfen, «dass NGO und Antifa-Gruppen, die sich engagieren, nicht immer um ihr Geld ringen müssen und nur auf ein Jahr befristete Arbeitsverträge abschliessen können». Dafür gab es Beifall von Bündnis 90 / Die Grünen, von der Linken und von Abgeordneten der SPD. Man darf die Frage stellen, ob die Antifa so etwas ist wie eine verbeamtete RAF, eine Terrorgruppe mit Geld vom Staat unter dem Deckmantel «Kampf gegen rechts».

https://www.nzz.ch/meinung/die-raf-ist- ... ld.1558667

Wer mit Extremisten marschiert, soll laut Künast vom Staat gefördert werden ?
Vielleicht denken die Wähler auch darüber nach, ob solchen Politikern die in einer unrealistischen Blase leben,sie auf gar keinen Fall ihre Stimme geben wollen.

Zur CDU kann man sagen, die könnte sich neu erfinden auch mit Laschet, da sie mit Merkel eine große Altlast verlieren, die wie ein Klotz am Bein der Partei hing.

Die FDP könnte die einzige Alternative sein um Grün,rot, rot zu verhindern, darüber könnte die unentschlossenen Wähler auch nachdenken.

++++


FDP-Bundestagsvize ganz ehrlich :
Kubicki: Am Stammtisch nennt man Karl Lauterbach „Spacken“

In Schleswig-Holstein seien Kneipen im Lockdown geöffnet gewesen und auch von ihm besucht worden. Ein schlechtes Gewissen hat der FDP-Politiker deshalb nicht.
Trotz unterschiedlicher Auffassungen schätze er Lauterbach persönlich sehr, doch am Stammtisch in Strande reagierten die Menschen „nicht positiv“ auf den Sozialdemokraten: „Man würde im Norden so sagen ‚Spacken‘ oder Dumpfbacke.“

Lauterbach reagierte verärgert auf Kubickis Aussage. Für einen Bundestags-Vize sei dies „eine unwürdige Einlassung“, schrieb der SPD-Abgeordnete auf Twitter. „Ich wüsste auch, was über Herrn Kubicki gesagt wird. Aber ich erreiche noch mediale Präsenz ohne dass ich Kollegen beleidige.“

https://www.berliner-zeitung.de/news/ku ... -li.184408

Keinen Kommentar !!!

+++++


Corona-Pandemie :
Sinkende Inzidenzen: Wie konnte sich RKI-Chef Lothar Wieler so irren?

In Berlin und weltweit sinken die Ansteckungszahlen. Dabei hatten viele Experten und die Regierung für den Herbst vor einem Anstieg gewarnt. Woran liegt das?

https://www.berliner-zeitung.de/gesundh ... -li.184345

Wenn man ein bisschen spekuliert, könnte man meinen das die Experten und die Regierung, nicht mehr aus ihrem Panik und Horror Modus heraus kommen.

+++++


Der andere Blick
Feldzug gegen Maassen: Die Demokratieverächter von Campact

In Thüringen versuchen die Aktivisten, die Wahl zu beeinflussen, um den CDU-Mann Maassen zu verhindern. Der linke Ministerpräsident Bodo Ramelow reagierte allergisch – mit Recht.

Der an Schmutzeleien wahrlich nicht arme Bundestagswahlkampf hat ein neues Level erreicht. Die Hauptrolle haben die Aktivisten des Berliner Vereins Campact übernommen. Aber fangen wir mit dem Nebendarsteller an, der ist bekannter: Karl Lauterbach, oberster Corona-Erklärer der Nation und SPD-Kandidat im Wahlkreis Leverkusen – Köln IV, teilte dieser Tage via Twitter mit: «Ich kann nicht glauben, dass Bodo Ramelow sich vor HG Maassen stellt, der mit den Nazis gemeinsame Sache macht und für mich einer ist.» Das zeige leider, dass eine rot-grün-rote Koalition keine Basis hätte.

Was hat der thüringische Ministerpräsident Ramelow von der Linkspartei Schlimmes getan? Und wie kommt Lauterbach dazu, den CDU-Politiker Maassen als Nazi zu bezeichnen? Hier kommen die Hauptdarsteller von Campact wieder ins Spiel.

Die selbsterklärte Bürgerbewegung – der 2019 die Gemeinnützigkeit aberkannt worden ist – hatte schon im Juli dazu aufgerufen, Maassens Kandidatur im Süden von Thüringen zu boykottieren. Dafür sollten die wahlberechtigten Bürger mit einer Mail-Aktion Grüne und Linke auffordern, ihre dortigen Kandidaten zurückzuziehen.

https://www.nzz.ch/meinung/der-andere-b ... ld.1646787

Leserzuschriften :
Zitat:
man darf nun feststellen, dass bei Rot-Grün- Links die Masken fallen. Wenigstens noch vor den Wahlen...


Zitat:
Von "Campact" habe ich, im Rhein-Main-Gebiet wohnhaft, noch nie etwas gehört... Von Herrn Maaßen und Herrn Ramelow schon, halte die beiden für aufrechte Menschen.
Herr Lauterbach ist in meinen Augen vor Allem ein notorischer Wichtigtuer, auf dessen politisches Urteil ich nicht viel gebe.
Möglicherweise wird er das Bundesgesundheitsministerium anführen, wenn die SPD an der Regierungsbildung beteiligt sein sollte.


Wie schon öfters betont sollte man den Typen von der SPD nicht wirklich ernst nehmen, wie hat es noch der Herr Kubicki formuliert als er über
Panik - Karlchen geschrieben hat ?? :wink:

_________________
Döpfner soll in einer Textnachricht an den Schriftsteller Benjamin von Stuckrad-Barre über Reichelt geschrieben haben: «Er ist halt wirklich der letzte und einzige Journalist in Deutschland, der noch mutig gegen den neuen DDR-Obrigkeitsstaat aufbegehrt.» Die meisten anderen Journalisten seien zu «Propaganda-Assistenten» geworden. Döpfner bezog sich damit auf die Corona-Massnahmen der deutschen Bundesregierung.“

Quelle :Bericht der «New York Times» !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klimawandel und Covid 19
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. September 2021, 20:21 
Offline
Over The Top
Over The Top

Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28
Beiträge: 3639
https://www.focus.de/gesundheit/coronav ... 72409.html

_________________
Holz : True Caron Inner
VH : Bluestorm Pro AM max.
RH : Bluestorm Pro 1,8mm

Als Gespenstertheoretiker ( Fleischhauer) soillte man sich zu Statistik und Wissenschaft besser nicht äußern !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klimawandel und Covid 19
BeitragVerfasst: Freitag 24. September 2021, 09:10 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45
Beiträge: 2049
Jens Spahn schwört uns erst zum Frühjahr 2022 auf Ende von Corona ein.
Doch vorher steht uns wieder ein harter Corona-Winter bevor.
Anstatt von einem Freedom-Day zu sprechen macht sich die Regierung es einfach und mahnt weiter zur Vorsicht.

Hat die Regierung eine Art Corona-Fetisch entwickelt?
Und sollte es nicht mehr um das Thema Freiheit gehen?
Corona-Zahlen gehen runter und dennoch gibt es keine Lockerungen.
Zudem liegt Deutschland im europäischen Vergleich weiter hinten.

https://www.youtube.com/watch?v=3eJOnjUKuoA

Ja gibt es schon Fragen, wenn man hört das Afghanistan eine Impfquote von nur 2 % hat, keine Maskenpflicht kennt oder Abstandsregel oder
sonstige Maßnahmen, aber eine Inzedenz hat die nur knapp über der bei uns liegt, da kann man schon mal überlegen wie ist das möglich ?

Gut Afghanistan hat viel ländliche Gebiete, aber auch Städte wie Kabul, aber ich weiß schon das kann man mit Deutschland nicht vergleichen, genau wie Schweden,
Dänemark, Norwegen u.s.w., aber ich bin mir nicht mehr so ganz sicher, ob diese Vergleiche deshalb nicht passen weil die Struktur der Länder anders
sind, oder es nur an den Politikern in unserem Land liegt ?


+++++++

Laschet, Baerbock, Scholz :
Für Wahlkampf-Show: Maskenpflicht für Berliner Schüler ausgesetzt

Die Kanzlerkandidaten von Grünen, SPD und CDU machen Wahlkampf in einer Fernsehshow. Für die Aufnahmen dürfen die Schulkinder ausnahmsweise die Masken ablegen.
Für die Fernsehshow durften die Schüler die Masken abnehmen.

Berlin - Für Berlins Schüler gilt im Unterricht Maskenpflicht. Die Auflagen sind damit strenger als in vielen anderen öffentlichen Lebensreichen. Für eine Wahlkampf-Show der drei Kanzlerkandidaten im Fernsehsender Sat1 durften die Kinder einer Berliner Schule die Masken nun überraschend abnehmen. Zu sehen war das in der Sendung „Kannste Kanzleramt? Baerbock, Laschet und Scholz zurück in der Schule“ am Donnerstagabend. Warum war hier plötzlich möglich, was im Alltag in Berliner Schulen verboten ist?

Gedreht wurde unter anderem in der Berliner Tesla-Gesamtschule. Auch hier gilt im normalen Schulbetrieb strenge Maskenpflicht. Der Sender erklärt den Widerspruch auf eine Anfrage der Bild so: „Vor Ort wurden alle gesetzlichen Hygieneauflagen umgesetzt.“ Zudem seien alle Anwesenden „negativ auf Covid-19 getestet worden“. Deshalb mussten die Anwesenden „keine Maske tragen“.

https://www.berliner-zeitung.de/news/ex ... 4?pid=true

Braucht man es wirklich, das im Wahlkampf Kinder für TV-Formate instrumentalisiert werden, Kinder verstehen komplexe politische Zusammenhänge gar nicht und plappern nur nach, was ihnen Einpeitscher der Parteien vorsagen?

Für mich persönlich zeigen solche Fernsehshow nur ein klägliches Einschleimen der Politiker an den Wähler, in dem man dafür Kinder benutzt.



++++++++


Wirtschaft
EU-Haushalt 2021
19 Prozent mehr - Deutschlands EU-Beitrag steigt
23.09.2021


Die Bundesregierung wird bis Ende des Jahres rund 38 Milliarden Euro nach Brüssel überweisen. Damit liegt der deutsche Beitrag um ein Fünftel höher als zuletzt. Dafür gibt es vor allem zwei Gründe. WELT erklärt zudem, welches Land von der Umverteilung am meisten profitiert.


Die deutsche Wirtschaft ist vergleichsweise gut durch die Corona-Pandemie gekommen, und das spiegelt sich auch im deutschen Beitrag für den EU-Haushalt wider. Deutschland wird in diesem Jahr rund 38 Milliarden Euro nach Brüssel überweisen; das sind rund 6,1 Milliarden Euro mehr als im vergangenen Jahr. Das entspricht einem Plus von mehr als 19 Prozent.

Diese Zahlen stammen aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Einzelfrage des FDP-Bundestagsabgeordneten Gerald Ullrich, die WELT vorliegt. Die Bundesregierung beruft sich ihrerseits auf Angaben der Europäischen Kommission.

Der EU-Haushalt ist in diesem Jahr zwar in absoluten Zahlen leicht geschrumpft. Dass Deutschland trotzdem so viel mehr als bisher zahlt, hat zwei zentrale Gründe: Zum einen müssen Deutschland und die 26 anderen Mitgliedstaaten nach dem Brexit die Milliardenlücke stopfen, die der Austritt Großbritanniens gerissen hat.

Großbritannien war nach Deutschland der größte Nettozahler in der EU und zahlte im vergangenen Jahr nach Angaben der britischen Regierung noch 11,75 Milliarden Euro nach Brüssel. Deutschland trägt mit seinen Beiträgen rund 25 Prozent des EU-Haushalts. Allein um den Ausfall Großbritanniens zu kompensieren, muss die Bundesregierung in diesem Jahr also knapp 3 Milliarden Euro überweisen.

https://www.welt.de/wirtschaft/article2 ... eurer.html

Lesermeinungen
Zitat:
Was denn, DE zahlt einfach? Da wird anscheinend nicht mal versucht eine Reduzierung zu verhandeln. 19% mehr, kein Problem! Ist ja nur das Geld der Bürger. Was die EU fordert ist mal eine Seite, dass aber unsere Regierung einfach zahlt, ist gelinde gesagt, nicht zu fassen.


Zitat:
Frau Thatcher hat das so formuliert: Die EU ist eine tolle Idee aber irgendwann geht den Deutschen das Geld aus!
Die Briten haben sich vom Acker gemacht die sind schlauer!


Zitat:
Niedrigstes Rentenniveau, höchste Steuern, teuerster Strom. Na klar, da müssen wir noch mehr an die anderen zahlen - logisch!


Ich glaube einfach es ist die Mentalität der Deutschen, immer der Gute zu sein egal wie viel es kostet, was spielt es für eine Rolle das wir der Zahlmeister der EU
sind, die Wahlumfragen zeigen doch das es einem Teil der Bürger Sch...egal ist, das es bei einer Rot, Grün , roten Regierung noch schlimmer wird,aber alles nicht
so schlimm, wir schaffen das, nur uns darf nicht das Geld ausgehen, das hat Frau Thatcher schon damals erkannt.
Dann ist die ganze EU nur noch Geschichte, denn erst dann wird man erkennen wie schlau die Engländer gewesen sind.

_________________
Döpfner soll in einer Textnachricht an den Schriftsteller Benjamin von Stuckrad-Barre über Reichelt geschrieben haben: «Er ist halt wirklich der letzte und einzige Journalist in Deutschland, der noch mutig gegen den neuen DDR-Obrigkeitsstaat aufbegehrt.» Die meisten anderen Journalisten seien zu «Propaganda-Assistenten» geworden. Döpfner bezog sich damit auf die Corona-Massnahmen der deutschen Bundesregierung.“

Quelle :Bericht der «New York Times» !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klimawandel und Covid 19
BeitragVerfasst: Freitag 24. September 2021, 13:48 
Offline
Over The Top
Over The Top

Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28
Beiträge: 3639
Nana, ihr werdet doch nicht .....

https://www.stern.de/panorama/weltgesch ... 70332.html

_________________
Holz : True Caron Inner
VH : Bluestorm Pro AM max.
RH : Bluestorm Pro 1,8mm

Als Gespenstertheoretiker ( Fleischhauer) soillte man sich zu Statistik und Wissenschaft besser nicht äußern !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klimawandel und Covid 19
BeitragVerfasst: Freitag 24. September 2021, 15:01 
Offline
Over The Top
Over The Top

Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28
Beiträge: 3639
https://www.spiegel.de/ausland/oesterre ... 8c0007d69b

Noch einer heimlich geimpft ? :-)

_________________
Holz : True Caron Inner
VH : Bluestorm Pro AM max.
RH : Bluestorm Pro 1,8mm

Als Gespenstertheoretiker ( Fleischhauer) soillte man sich zu Statistik und Wissenschaft besser nicht äußern !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klimawandel und Covid 19
BeitragVerfasst: Freitag 24. September 2021, 16:31 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45
Beiträge: 2049
Greta in Berlin !!

https://www.youtube.com/watch?v=9Zy2FNoVqrw

Wahlkampfveranstaltung der Grünen !!!

Zitat:
Luisa Neubauer und Greta Thunberg: „Wir schreiben Geschichte“

Noch deutlicher als Thunberg wurde die deutsche Klimaaktivistin Luisa Neubauer, die für die Fridays-for-Future-Bewegung in Deutschland steht. Sie rief: „Halleluja. Wir schreiben Geschichte.

Quelle : Berliner Zeitung

Aber die beiden haben Geschichte geschrieben, denn hat es so eine Show vor der Wahl wie die Grünen-Demo mit Greta Thunberg vor dem Reichstag in Berlin schon mal
gegeben ?
Wer hat so etwas eigentlich genehmigt, ach ja ich habe vergessen das war ja Berlin da ist alles möglich,denn da gibt es eine Grün,rot, rot Regierung !

Da sollte man nochmal kurz darauf hinweisen, das unsere Luisa Neubauer als Mitglied der Grünen, bald an den Fleischtöpfen ihrer Partei sitzen wird.
Aber ich habe die Hoffnung das der Wähler in unserem Land, auf solche" Comedy Veranstaltung " vor einer Bundestagswahl nicht herein fällt !

_________________
Döpfner soll in einer Textnachricht an den Schriftsteller Benjamin von Stuckrad-Barre über Reichelt geschrieben haben: «Er ist halt wirklich der letzte und einzige Journalist in Deutschland, der noch mutig gegen den neuen DDR-Obrigkeitsstaat aufbegehrt.» Die meisten anderen Journalisten seien zu «Propaganda-Assistenten» geworden. Döpfner bezog sich damit auf die Corona-Massnahmen der deutschen Bundesregierung.“

Quelle :Bericht der «New York Times» !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klimawandel und Covid 19
BeitragVerfasst: Freitag 24. September 2021, 17:01 
Offline
Over The Top
Over The Top

Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28
Beiträge: 3639
https://www.spiegel.de/wissenschaft/med ... 6eee22226f

_________________
Holz : True Caron Inner
VH : Bluestorm Pro AM max.
RH : Bluestorm Pro 1,8mm

Als Gespenstertheoretiker ( Fleischhauer) soillte man sich zu Statistik und Wissenschaft besser nicht äußern !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klimawandel und Covid 19
BeitragVerfasst: Freitag 24. September 2021, 22:34 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 5143
Verein: TTV Hx, TTC W-D, MTV Hol
Spielklasse: BK,BL
„Ein neuer Bericht offenbart Pläne für eine Veränderung von Coronaviren – kurz vor der Pandemie“
„In den USA wurde 2018 ein Förderantrag für genetische Veränderungen von Coronaviren gestellt. Manche Wissenschafter erkennen darin die Vorlage für Experimente, die zur Entstehung von Sars-CoV-2- geführt haben könnten.“
„Offenbar gab es ein Jahr vor Ausbruch der Corona-Pandemie Pläne für potenziell gefährliche genetische Experimente mit Coronaviren aus Fledermäusen. Diesen wollte man ein Element namens «Furin Cleavage Site» einbauen. Dieses genetische Element erhöht die Infektiosität von Coronaviren massiv. Es ist auch im Erbgut von Sars-CoV-2 enthalten.“

„Die Anwesenheit dieser neuen Furin Cleavage Site im Pandemievirus war in der Vergangenheit immer ein Argument der Befürworter der Hypothese, dass Sars-CoV-2 in einem Labor entstanden und dann daraus entkommen sei. Dementsprechend gibt die neue Nachricht der Laborhypothese Auftrieb.“
„Die Tatsache, dass es offenbar kurz vor der Pandemie Pläne gab, Furin Clevage Sites in Fledermaus-Coronaviren einzubauen, zeige, dass es eventuell auch gemacht worden sei, so wird argumentiert. Theoretisch hätte so Sars-CoV-2 entstehen können.“

„Die Pläne hatte Peter Daszak von der amerikanischen Organisation Eco Health Alliance. Er hat für die genannten Experimente einen Antrag auf Fördergelder an die Defense Advanced Research Projects Agency (DARPA) des amerikanischen Verteidigungsministeriums gestellt. Der Antrag wurde damals allerdings abgelehnt.““Daszak wollte offenbar in Zusammenarbeit mit mehreren Forschern aus den USA sowie Experten des Wuhan Institute of Virology (WIV) in Coronaviren von Fledermäusen diverse genetische Elemente einbauen.“
„Die Befürworter der Laborhypothese sehen in der engen Verflechtung von Daszak und Wuhan sowie in der Tatsache, dass ausgerechnet Daszak zum Leiter der WHO-Mission zur Untersuchung der Ursprungsfrage berufen worden war, einen Beweis dafür, dass man gefährliche Corona-Forschung und einen Laborunfall in Wuhan vertuschen wolle.“
https://www.nzz.ch/wissenschaft/ursprun ... ld.1647091

Die Wahrheit wird ans Licht kommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klimawandel und Covid 19
BeitragVerfasst: Samstag 25. September 2021, 08:43 
Offline
Over The Top
Over The Top

Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28
Beiträge: 3639
Rofl, jetzt waren es ned die Chinesen, sondern die Amis selber, egnau wie bei Aids schon !

https://www.spiegel.de/panorama/gesells ... 7136ad6b64

_________________
Holz : True Caron Inner
VH : Bluestorm Pro AM max.
RH : Bluestorm Pro 1,8mm

Als Gespenstertheoretiker ( Fleischhauer) soillte man sich zu Statistik und Wissenschaft besser nicht äußern !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klimawandel und Covid 19
BeitragVerfasst: Samstag 25. September 2021, 12:32 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 5143
Verein: TTV Hx, TTC W-D, MTV Hol
Spielklasse: BK,BL
““Daszak wollte offenbar in Zusammenarbeit mit mehreren Forschern aus den USA sowie Experten des Wuhan Institute of Virology (WIV) in Coronaviren von Fledermäusen diverse genetische Elemente einbauen.“
„Die Befürworter der Laborhypothese sehen in der engen Verflechtung von Daszak und Wuhan sowie in der Tatsache, dass ausgerechnet Daszak zum Leiter der WHO-Mission zur Untersuchung der Ursprungsfrage berufen worden war, einen Beweis dafür, dass man gefährliche Corona-Forschung und einen Laborunfall in Wuhan vertuschen wolle
.“

s.o.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klimawandel und Covid 19
BeitragVerfasst: Montag 27. September 2021, 18:26 
Offline
Over The Top
Over The Top

Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28
Beiträge: 3639
Nochmal für die Verhamrloser hier :

https://www.spiegel.de/wissenschaft/men ... 3614be8d26

_________________
Holz : True Caron Inner
VH : Bluestorm Pro AM max.
RH : Bluestorm Pro 1,8mm

Als Gespenstertheoretiker ( Fleischhauer) soillte man sich zu Statistik und Wissenschaft besser nicht äußern !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klimawandel und Covid 19
BeitragVerfasst: Montag 27. September 2021, 18:27 
Offline
Over The Top
Over The Top

Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28
Beiträge: 3639
Und für die Verschwörungstheoretiker hier ( eh die selben Leute ) auch noch was :

https://www.spiegel.de/wissenschaft/nat ... 57da41e217

_________________
Holz : True Caron Inner
VH : Bluestorm Pro AM max.
RH : Bluestorm Pro 1,8mm

Als Gespenstertheoretiker ( Fleischhauer) soillte man sich zu Statistik und Wissenschaft besser nicht äußern !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klimawandel und Covid 19
BeitragVerfasst: Montag 27. September 2021, 20:28 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45
Beiträge: 2049
Wahl 2021 :
Chaos am Super-Wahltag in Berlin: Muss die Wahl wiederholt werden?

Warteschlangen, Wartezeiten, fehlende und vertauschte Stimmzettel: Was ging am Sonntag schief? Die Landeswahlleitung versucht eine Erklärung.
27.9.2021

Sie hatte am Montag keinen leichten Stand: Die Berliner Landeswahlleiterin Petra Michaelis musste viele Fragen zum Wahl-Durcheinander am 26. September beantworten.

Berlin - Muss die Wahl in Berlin wiederholt werden? „Das kann ich noch nicht sagen“, teilte die Berliner Landeswahlleiterin Petra Michaelis am Montag mit. Doch das gesamte Ausmaß des peinlichen Wahl-Durcheinanders am Sonntag wird immer klarer. So gibt es jetzt erstmals eine offizielle Schätzung darüber, in wie vielen Wahllokalen die Stimmzettel ausgegangen sind. „Ich vermute, dass es sich um eine hohe zweistellige oder niedrige dreistellige Zahl handelt“, sagte Geert Bassen, dem die Geschäftsstelle der Landeswahlleiterin untersteht. Michaelis sprach von „relevanten Wahlfehlern“, die nun untersucht würden. Am Sonntag seien ungünstige Faktoren zusammengekommen, bedauerte die Juristin. „Es war eine Situation, die an Überforderung grenzte“, sagte sie.

Lange Warteschlangen, stundenlange Wartezeiten, fehlende, falsche oder vertauschte Stimmzettel: Bei dem Versuch, ihr demokratisches Recht wahrzunehmen, wurden tausende Wähler in Berlin mit Chaos konfrontiert. Bei dem Versuch, es zu erklären, zeigte sich Petra Michaelis ratlos.

Bitte um mehr Personal in den Wahlämtern blieb ohne Reaktion

„Mir ist es auch unverständlich, warum in einigen Wahllokalen die Stimmzettel ausgegangen sind“, gab sie am Montag zu. „Wo sie gelegen haben, kann ich Ihnen nicht sagen.“ Betroffen waren die Bezirke Pankow, Friedrichshain-Kreuzberg und Charlottenburg-Wilmersdorf, sagte Geert Baasen. Auch darüber, dass Wähler nicht alle fünf Stimmzettel bekamen, war Michaelis überrascht: „Das hat mich erstaunt.“ Manchmal wirkte die Landeswahlleiterin so, als könne sie die Berichte selbst nicht glauben. So meinte sie zunächst, die Warteschlangen hätten sich „im Rahmen des Üblichen“ gehalten. Später sagte sie, dass „keine Warteschlangen“ üblich seien.

https://www.berliner-zeitung.de/politik ... -li.185376

Warum die Aufregung das ist rot, rot, Grün in Berlin, ich stelle mir gerade vor,wenn wo anders außerhalb von Deutschland solche Zustände bei den Wahlen geherrscht
hätte, wie groß der Aufschrei nach Wahlmanipulationen gewesen wäre, allen voran das linke "Märchenjournal Spiegel " hätte als erster getönt !!

Aber wie sind die Bundestagswahlen gelaufen, das Trampolin springende Völkerrecht Baerbock wird nicht Kanzler, die Linken haben 4,9 % der Stimmen erhalten, aber
mit einem "Taschenspielertrick " weil sie drei Direktmandate erhalten haben, kommen trotzdem in den Bundestag.
Erfreulich war zu sehen, das die grüne Wahlveranstaltung mit Carla Reemtsma und der Reemtsma-Neubauer-Clan um die Fridays for Future Kinder und mit
Stargast Greta aus Schweden, keinen Einfluss auf die Wähler hatte.

Die SPD wird sich wieder selbst zerstören, wenn Eskens und Klabauterbach in Amt und " Würde " kommen, die Menschen werden sehen was sie da gewählt haben.

Ansonsten nicht viel Neues, der Hemmschuh der Union und Klotz am Bein unser Merkelchen gehört der Vergangenheit an, die CDU wird sich neu erfinden und gestärkt in die Zukunft gehen, die Grünen werden gelernt haben mit Schummelei und Trickserei kommt man nicht weit, vielleicht versucht man es das nächste mal satt mit
Völkerrecht, einfach mal mit " Bauernhof, Schweine und Kühe melken !!

_________________
Döpfner soll in einer Textnachricht an den Schriftsteller Benjamin von Stuckrad-Barre über Reichelt geschrieben haben: «Er ist halt wirklich der letzte und einzige Journalist in Deutschland, der noch mutig gegen den neuen DDR-Obrigkeitsstaat aufbegehrt.» Die meisten anderen Journalisten seien zu «Propaganda-Assistenten» geworden. Döpfner bezog sich damit auf die Corona-Massnahmen der deutschen Bundesregierung.“

Quelle :Bericht der «New York Times» !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klimawandel und Covid 19
BeitragVerfasst: Montag 27. September 2021, 23:11 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 3. Januar 2019, 11:38
Beiträge: 175
TTR-Wert: 1470
Rana-Hunter hat geschrieben:
Und für die Verschwörungstheoretiker hier ( eh die selben Leute ) auch noch was :

https://www.spiegel.de/wissenschaft/nat ... 57da41e217


Ich hoffe Du hast den Artikel auch gelesen und germerkt, daß die mediale Darstellung, wenn sich nur alle Impfen lassen würden, würde Corona verschwinden, von vorne herein erstunken und erlogen war.

_________________
Dr. Neubauer Colossus
RH: Dawei 388D-2 ox
VH: VICTAS VS>401 1,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klimawandel und Covid 19
BeitragVerfasst: Dienstag 28. September 2021, 06:06 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Sonntag 12. April 2015, 21:02
Beiträge: 194
Wenn sich alle Impfen lassen, sinkt der R-Wert und die Gefährlichkeit von Sars Cov2 nimmt extrem ab. Was genau ist die erstunkene These von wem?
?

18. Januar:
“Hier mal jenseits von irgendwelchen Fakenews echte Fakten:
Habe heute eine Krankenschwester kennengelernt, die in einer Seniorenwohnanlage arbeitet.
Die haben bisher 4 Coronatote aber jetzt schon 5 Impftote”

Da wir Fake News ja nicht unterstützen wollen,: Kannst Du die Krankenschwester mal fragen wieviel Impftote es in der Seniorenwohnanlage inzwischen gibt? Das müssen ja Dutzende sein.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7038 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 456, 457, 458, 459, 460, 461, 462 ... 470  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de