Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 25. Oktober 2021, 02:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ersatz für Joola Octopus
BeitragVerfasst: Sonntag 26. September 2021, 11:44 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 23. Mai 2008, 14:05
Beiträge: 852
Spielklasse: Bezirksliga West Arnsberg
TTR-Wert: 1647
Der Joola Octopus scheint so langsam aus dem Verkauf zu verschwinden. Ich hatte zuletzt bemerkt, dass der Belag gar nicht so schlecht ist, weil man mit ihm zumindest sicher spielen kann und auch gegen Schnitt wenig Fehler macht. Nur die schnellen Angriffe bekomme ich damit auch nicht zurück...

Spielen tu ich den derzeit in 0,5 rot auf einem Tibhar Stratus Power Defense.

Welche Alternativen git es zu dem Belag? Der FL3 ist ganz anders. Total träge und sehr vom richtigen Treffwinkel abhängig. Kontrollierte Bälle gehen gut, aber Notbälle gehen kaum. Der P1R produziert nur Effet, wenn der Gegner es zulässt. Außerdem kann man dagegen 100 mal hochziehen ohne große Fehlerquoten. Dann hatte ich noch den Death mit 0,5 mm. Das Ding ist wiederum sehr schnell und so manche Abwehr segelt gnadenlos ins Aus - insbesondere gegen leere Bälle.

Gibt es also noch andere Alternativen, die vernünftig sind? Die Alternative darf geringfügig langsamer sein, aber nicht schneller.

_________________
Tibhar Stratus Powerdefense
Palio CJ8000 2,1
Joola Octopus 0,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ersatz für Joola Octopus
BeitragVerfasst: Sonntag 26. September 2021, 12:33 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 3. Mai 2007, 11:56
Beiträge: 939
Verein: TTV Höxter
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1850
Als ich noch lange Noppen gespielt habe, habe ich den Octopus auch ne Zeit lang sehr gerne gespielt. Ich hatte mir schon überlegt, den nochmal auszuprobieren aber dann leider auch festgestellt, dass er bei Joola auf der Homepage gar nicht mehr aufgeführt wird. Das markante Merkmal ist sein mit 50° sehr harter Schwamm. Daher spielt sich der FL III mit seinem sehr weichen Schwamm auch völlig anders. Von einigen wurde der Octopus als kleiner Bruder des Curl bezeichnet, aber den hast du ja schon ausprobiert.

Ich würde daher als Alternative andere Beläge mit hartem Schwamm in Betracht ziehen, wie z.B. Vertical 55 und Horizontal 55 von Stiga. Vielleicht kann die ja jemand hier mit dem Octopus vergleichen?

Butterfly bringt im November auch zwei neue Langnoppen mit härteren Schwämmen raus (Ilius B/S).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ersatz für Joola Octopus
BeitragVerfasst: Sonntag 26. September 2021, 18:49 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 6. November 2011, 23:47
Beiträge: 271
Verein: TTC Eppertshausen
Ich spiele den Donic Spike P1 in 0.5 mm. Der ist dem Curl P1 und dem Octopus ziemlich ähnlich, vor allem in der Griffigkeit der Noppen. Das Tempo kann ich nicht vergleichen, weil ich den Octopus nur mal in 1.0 mm angetesetet hatte. Da war er deutlich schneller als der P1 mit 0.5 mm. Der Schwamm ist allerdings nur mittelhart, nicht so hart wie der vom Octopus. Schnitt auf leere Bälle geht durchaus, wenn man sich traut, mit dem Handgelenk richtig reinzugehen. Pseudotop und KN-ähnliche Angriffsbälle gehen auch ganz gut, dafür ist der Störeffekt überschaubar.

_________________
zurück zur Noppe mit: Nittaku Fastarc G1 1,8|Nittaku Resist II|Donic Spike P1 0,5
Im Test: Joola Golden Tango PS 2,0|Nittaku Resist II|Donic Spike P1 0,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ersatz für Joola Octopus
BeitragVerfasst: Sonntag 26. September 2021, 20:56 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 23. Mai 2008, 14:05
Beiträge: 852
Spielklasse: Bezirksliga West Arnsberg
TTR-Wert: 1647
Die Auswahl sieht ja zunächst mal gut aus. 2 Versionen Ilius mit 48 bzw 45 Grad im Vergleich zum Octopus mit 50 Grad. Jetzt weiß man nicht, ob sich die Geräte eher wie Curl oder Octopus verhalten. Die Schwammhärte vom Spike P1 liegt bei???

Ich sehe dank Butterfly aber nun Licht am Ende des Tunnels. Der FL3 ist mir echt zu weich und bei dem FL2 sind die Noppen ja ganz anders. Könnte ich aber auch nochmal probieren.

_________________
Tibhar Stratus Powerdefense
Palio CJ8000 2,1
Joola Octopus 0,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ersatz für Joola Octopus
BeitragVerfasst: Sonntag 26. September 2021, 22:25 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 7. Januar 2006, 00:44
Beiträge: 1084
Bezüglich Ilius möchte ich nur kurz anmerken, dass Butterfly seine eigene Härteskala verwendet. Ein T05, der sicher nicht zu den weichen Belägen gehört, wird z.B. nach deren Skala mit 36 angegeben. Ein FL3 mit 25. Entsprechend sind die 48 vom Ilius B vermutlich knüppelhart und eventuell sogar noch härter als die 50 vom Octo nach Joola Skala.
Grüße
Holg

_________________
Cogitos Sägemeister - Palio The Way medium 2,1-DG ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ersatz für Joola Octopus
BeitragVerfasst: Montag 27. September 2021, 03:38 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 23. Mai 2008, 14:05
Beiträge: 852
Spielklasse: Bezirksliga West Arnsberg
TTR-Wert: 1647
Der Spinart wiederum ist mit seinen 48 Grad geprüft viel weicher als manch krasser China-Beton. Daher einfach mal abwarten und gucken. Vielleicht ist es ja generell nix.

_________________
Tibhar Stratus Powerdefense
Palio CJ8000 2,1
Joola Octopus 0,5


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de