Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 21. April 2021, 22:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5224 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 290, 291, 292, 293, 294, 295, 296 ... 349  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Klimawandel und Covid 19
BeitragVerfasst: Sonntag 28. Februar 2021, 20:17 
Offline
Gewerblicher Hersteller
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 13. August 2005, 14:50
Beiträge: 698
Zitat:
Wenn jemand neben der Mülltonne wartet und sagt:" Bevor ihr das Zeug entsorgt, könnt ihr es mir spritzen." Da sehe ich ich keine Probleme.
Wenn viel weniger geimpft wird, als verfügbar ist, dann ist doch freie Auswahl.


@Novalis genauso verhält es sich doch auch. Wenn wir jeden Tag lesen, dass ungenutzte Impfdosen wochenlang im Kühlschrank liegen, dann verstehe ich die Welt nicht mehr. Man muss auch davon ausgehen, dass viele angebrochene Impfdosen dann einfach vernichtet werden, weil nicht genügend Personen benachrichtigt wurden, die geimpft werden sollen. Dann ist es doch richtig, die Impfdosen zu nutzen als diese ungenutzt im Nachherein wegwerfen zu müssen.

Die Organisation lässt deutlich zu wünschen übrig. Aber bis zu 25.000 € Strafe gegen einen Verstoß der festgelegten Impfstrategie gegen Bundesbürger festlegen wollen, die nur mitdenken und handeln, dann sollte man doch das gleiche eher an Strafe gegen unverantwortlich unterstützende Politiker machen, die Ihre Aufgabe einfach nicht erfüllen, den Bundesbürgern mit einer fadenscheinigen Begründung immer nur die Tasche voll lügen und auch noch Steuergelder ungenutzt so in die Mülltonne werfen wollen. So wird der Handel immer mehr in den Ruin gestürzt werden, weil die Öffnungsphasen sich immer weiter in die Ferne verschieben und wichtige Arbeitsplätze zusätzlich verloren gehen werden.
Und nun wollen sie auch noch eine Zweiklassen Gesellschaft schaffen. Sie haben Angst, an politischen Boden kurz vor der Bundestagswahl und Rückhalt in der eigenen Partei zu verlieren. Dabei umgeht man das deutsche Grundgesetz nach Belieben und es gibt noch nicht mal ein Seuchengesetz, welches das garantierte deutsche und festgeschriebene Grundrecht eines deutschen Bundesbürgers überhaupt aushebeln könnte. Das ist ein klarer politischer Verstoß gegen bestehende Grundgesetzrechte, da die Grundrechte für alle Bundesbürger in der Verfassung des Grundgesetzes in Deutschland garantiert und unantastbar festgeschrieben sind.

Verlogener kann man doch wirklich nicht sein, wenn der eigene seit Wochen vertretende Standpunkt führender Ministerpräsidenten sich plötzlich in Luft auflöst. Zuerst war es nicht wichtig, dass die Menschen keine Masken trugen, weil man ja gar keine zum Verteilen hatte, um damit die gesamten Bürger in Deutschland versorgen zu können. Dann wurden die Masken auf einmal sehr wichtig, als man genug davon hatte und das medizinische Personal eine bessere Versorgung erhalten konnte.
Es ging also anfänglich immer nur um die Entlastung der medizinischen Einrichtungen in der Intensivmedizin und nicht um den Schutz der eigenen Bundesbürger.

Mit der Öffnung des Urlaubes im Sommer 2020 wurde die gleiche Strategie schon wieder ausgehebelt und zunichtegemacht, das Virus bei uns niedriger zu halten, weil die Menschen alle im Ausland in vorherige Krisengebiete von Spanien und Italien wieder Urlaub machen durften. Und jetzt machen sie wieder den gleichen Fehler wie letztes Jahr. Es geht immer nur darum, seinen eigenen Vorteil in der Politik durchsetzen zu wollen. Aber es geht überhaupt nicht darum, alle Bürger wirklich schützen zu wollen.

Man will nun das Virus ausrotten. Aber ein aggressives Atemwegssyndrom wie Covid 19 kann man gar nicht so schnell ausrotten, weil die gefährlichen Mutationen sich viel schneller entwickeln werden. Dann müssen auch evtl. die Impfstoffe wieder lfd. angepasst werden müssen, bis man einen jährlichen Zyklus ähnlich der Influenzagruppe erreichen wird.
Wir erinnern uns sicherlich auch daran, dass Deutschland letztes Jahr den Vorsitz in der EU geführt hatte. Es ist daher gar nicht verwunderlich, dass offensichtlich nicht nur in Deutschland die rechtzeitige Bestellung der Impfstoffe verschleppt wurde, sondern auch deutsche Regierungsmitglieder die Bestellung im Vorsitz auf EU-Ebene unrühmlich verschleppt hatten.

Ich finde, wir sollten uns hier nicht auch noch als bestehende sportlich verbundene Tischtennis Gemeinschaft in einem Sportforum politisch und privat gesehen ausufern lassen wollen und endlich zu unseren gemeinsamen Sportinteressen zurückkehren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klimawandel und Covid 19
BeitragVerfasst: Montag 1. März 2021, 11:35 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45
Beiträge: 1604
Hier ging es gestern um das Thema wann wieder in den Hallen trainiert werden kann, selbstverständlich unter Einhaltung von Coronamaßnahmen.
Nur wenn man liest was heute wieder in den Medien verkündet wird, da könnte bei manchen diese Hoffnung schwinden.

Auch wenn man nur das vergangene Wochenende z.B. in Düsseldorf betrachtet, wo ein Verweilverbot angeordnet war.

https://www.youtube.com/watch?v=I_VgTYnomYo

Wenn man sich die Bilder betrachtet, z.B. ein älterer Herr mit Maske sitzt ganz allein auf einer Bank, draußen an der frischen Luft und wird vom
Ordnungsamt aufgefordert weiter zugehen.
Weil er nach den Verordnungen beim Verweilen allein auf einer Bank, die Gesundheit der Bevölkerung gefährdet hat.
Nur wie sah das mit den 100 Politikern aus, die ohne Maske und Abstand im geschlossen Raum ........ ?

Wenn man über solche Maßnahmen mal nachdenkt, dann darf man sich über solche Schlagzeilen in den Medien, oder das die Zustimmung der Bevölkerung in den Keller geht, wirklich nicht wundern.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article227319485/Lockdown-Zustimmung-faellt-von-73-Prozent-auf-43-Prozent.html

Zitat:
Von 73 Prozent auf 43 Prozent – Zustimmung zum Lockdown fällt immer weiter
Quelle: WELT
Die Stimmung ist gekippt: Die Zeit, in der die Mehrheit der Deutschen hinter den harten Anti-Corona-Maßnahmen steht, ist vorbei. Beim Wunsch nach Öffnung stehen die Schulen nicht an erster Stelle.


Oder das Kinder in der Schule durch verschieden Eingänge die Schule betreten, dann aber gemeinsam im Klassenzimmer sitzen.
Aber auch durch diese Ausgänge die Schule verlassen, da aber wieder gemeinsam in Bussen und Bahnen sitzen.
Da sehe ich ein Problem das der Bevölkerung, solche Maßnahmen nicht mehr vermittelt werden können.

https://www.focus.de/gesundheit/news/kurz-vor-bund-laender-gipfel-dritte-welle-nur-schwer-beherrschbar-intensivmediziner-fordern-lockdown-bis-anfang-april_id_13024898.html

Zitat:
Kurz vor Bund-Länder-Gipfel"3. Welle nur schwer beherrschbar": Intensivmediziner fordern Lockdown bis Anfang April.

Trotz der Gefahr einer dritten Infektionswelle durch Corona-Mutationen sind Lockerungen in Deutschland geplant. Intensivmediziner warnen jetzt allerdings vor zu schnellen Öffnungen. Andernfalls könnten die Intensivstationen an ihre Belastungsgrenzen geraten.


Jeder wird selbst beurteilen können, was er von solchen" Horrormeldung " hält und wie er sie persönlich einschätzt, es muss auch kein Zusammenhang zwischen
den Meldungen über den Rückgang der Zustimmung in der Bevölkerung zu den Maßnahmen und der Warnung des Intensivmediziner geben.
Denn wie hier auch schon richtig erwähnt wurde, wir müssen lernen mit dem Virus leben, denn ein Dauer Lockdown würde unser Land in den totalen Abgrund führen.

_________________
Zitat von George Orwell
“ „Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann vor allem das Recht, anderen Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen. “

Verschwende deine Zeit nicht mit Erklärungen. Die Menschen hören nur das, was sie auch hören wollen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klimawandel und Covid 19
BeitragVerfasst: Montag 1. März 2021, 11:51 
Offline
Over The Top
Over The Top

Registriert: Dienstag 9. März 2010, 00:48
Beiträge: 3052
man merkt wieder nur blablabla..schnappatmung, alarm, ddr-staat... mimimi...

dass das verweilverbot gemacht worden ist, weil die woche davor die rheinuferpromenade nur so überfüllt war und das gar nicht mehr ging und dass du gar nicht weißt, was bei so einem wetter in düsseldorf da dann los ist (vor allem die treppe z.b.) beweist wieder, dass du nur wegen rummeckern hier bist und du ein sehr unzufriedener mensch sein mußt. dass das verweilverbot vielleicht nicht gerade die tollste lösung ist (genauso wie man am hbf die junkies dort verbietet und die sich einfach dann woanders treffen, wo das ebenfalls nicht erwünscht ist), steht erst mal auf einem anderen blatt. aber - hast du eine bessere lösung? wenn ja, welche denn?

_________________
Re-Impact Preference Sonderbau VH: Andro Rasanter R48 Pro 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz (China 37 Grad Version)
Re-Impact M3 Select VH: DONIC Acuda S1 Turbo rot , RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact TaiDelta VH: DONIC Acuda P1 Turbo 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klimawandel und Covid 19
BeitragVerfasst: Montag 1. März 2021, 12:16 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45
Beiträge: 1604
4olaf hat geschrieben:
man merkt wieder nur blablabla..schnappatmung, alarm, ddr-staat... mimimi...

dass das verweilverbot gemacht worden ist, weil die woche davor die rheinuferpromenade nur so überfüllt war und das gar nicht mehr ging und dass du gar nicht weißt, was bei so einem wetter in düsseldorf da dann los ist (vor allem die treppe z.b.) beweist wieder, dass du nur wegen rummeckern hier bist und du ein sehr unzufriedener mensch sein mußt. dass das verweilverbot vielleicht nicht gerade die tollste lösung ist (genauso wie man am hbf die junkies dort verbietet und die sich einfach dann woanders treffen, wo das ebenfalls nicht erwünscht ist), steht erst mal auf einem anderen blatt. aber - hast du eine bessere lösung? wenn ja, welche denn?


Leider wieder mal das übliche Geschwurbel, ??

Nur kurz dazu bemerkt, ich brauche auch keine besseren Lösungen vorzuschlagen, denn ich zahle Steuern und habe als Bürger eine Partei gewählt die in dem Bundestag
und der Regierung die Interessen unseres Landes vertreten soll !!!
Das geschieht im Augenblick nicht, es gibt nur Pleiten, Pech und Pannen, was soll die sinnbefreite Bemerkung mit den Vorschlägen ?
Sollen jetzt 57 % der Bevölkerung die auch mit der Regierung unzufrieden sind, ihre Vorschläge einreichen ?
Manchmal glaube ich du kannst dich nicht mehr toppen, aber du setzt immer noch einen drauf. :wink:

Nur im realen Leben sieht es so aus, wer in einer Firma seine Aufgaben nicht erfüllen kann, immer wieder durch klägliches Versagen auffällt wird gefeuert.

_________________
Zitat von George Orwell
“ „Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann vor allem das Recht, anderen Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen. “

Verschwende deine Zeit nicht mit Erklärungen. Die Menschen hören nur das, was sie auch hören wollen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klimawandel und Covid 19
BeitragVerfasst: Montag 1. März 2021, 12:46 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 14:27
Beiträge: 571
Spielklasse: WTTV 1. KK
TTR-Wert: 1596
Da du so komplett abgedriftet bist gehe ich davon aus das die einzige Steuer die du bezahlst die Mehrwertsteuer ist.

_________________
Butterfly Keyshot Light - Butterfly Tenergy 64 - Spinlord Blitzschlag ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klimawandel und Covid 19
BeitragVerfasst: Montag 1. März 2021, 12:47 
Offline
Over The Top
Over The Top

Registriert: Dienstag 9. März 2010, 00:48
Beiträge: 3052
ja, du bist echt lustig, mein kleiner kai-uwe...mimimi... also wenn es ein versammlungsverbot gibt, weil zu viele menschen vorher sich zu eng gedrängelt versammelt haben, dann macht es in deinen augen also keinen sinn, dieses verbot durchzusetzen, weil? ... wenn es in der stadt für eine gefährliche stelle im straßenverkehr eine geschwindigkeitsbegrenzung gibt, dann macht es in deinen augen auch keinen sinn, diese begrenzung auch zu überprüfen. das wäre dann ein klägliches versagen, richtig! zum glück hast du keine verwantwortung hier im staat, das chaos wäre sehr groß und das volk mit SICHERHEIT mehr als nur gespalten!

_________________
Re-Impact Preference Sonderbau VH: Andro Rasanter R48 Pro 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz (China 37 Grad Version)
Re-Impact M3 Select VH: DONIC Acuda S1 Turbo rot , RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact TaiDelta VH: DONIC Acuda P1 Turbo 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klimawandel und Covid 19
BeitragVerfasst: Montag 1. März 2021, 13:20 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45
Beiträge: 1604
Mein kleiner Karl Eduard, ein alter Mann allein mit Maske auf einer Bank im Verweilverbot am Rhein in Düsseldorf, gefährdet die Gesundheit der
Bevölkerung, da muss das Ordnungsamt sofort einschreiten und den Mann zum Weiter gehen auffordern ???

Achtung Satiere : vielleicht gehörte der alte Herr, ja zu deinen üblichen Verdächtigen, Querdenker, Reichsbürger u.s.w und wollte nur Provozieren.

Mit so einer Anekdote hätte man vor ca. 1 Jahr noch viele Lacher auf seiner Seite gehabt, heute kann man zu 50 Euro Strafe verurteilt werden, für das Verweilen
im Verweilverbot.

Nur es sind ja bald Kommunalwahlen und Landtageswahlen, da können die Bürger ja schon mal bei dieser Wahl die Verhältnisse in Berlin im Auge behalten. :wink:

Zitat:
Reaktionen der Bürgerinnen und Bürger auf das Verweilverbot

Speziell das aktuelle, durch die Düsseldorfer Stadtverwaltung erlassene Verweilverbot stößt auf Kritik und Spott. Auch über einen Eilantrag gegen das Verweilverbot musst das NRW-Verwaltungsgericht entscheiden, es lehnte ihn ab. Im Internet sind zum Verweilverbot in Düsseldorf kritische Äußerungen wie „mangelnde Verhältnismäßigkeit“ und „massive Einschränkung der Freiheitsrechte“ sowie Spott wie „Herumlungern ist strafbar“ und „jetzt Verweilverbot – bald auch Atemverbot?“ zu lesen.


Quelle :BZ

_________________
Zitat von George Orwell
“ „Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann vor allem das Recht, anderen Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen. “

Verschwende deine Zeit nicht mit Erklärungen. Die Menschen hören nur das, was sie auch hören wollen.


Zuletzt geändert von magiccarbon am Montag 1. März 2021, 13:25, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klimawandel und Covid 19
BeitragVerfasst: Montag 1. März 2021, 13:22 
Offline
Over The Top
Over The Top

Registriert: Dienstag 9. März 2010, 00:48
Beiträge: 3052
sag mal, kapierst du das nicht oder stellst du dich extra wieder wie ein volldepp in die runde, um mimimi machen zu können?

_________________
Re-Impact Preference Sonderbau VH: Andro Rasanter R48 Pro 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz (China 37 Grad Version)
Re-Impact M3 Select VH: DONIC Acuda S1 Turbo rot , RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact TaiDelta VH: DONIC Acuda P1 Turbo 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klimawandel und Covid 19
BeitragVerfasst: Montag 1. März 2021, 13:31 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45
Beiträge: 1604
4olaf hat geschrieben:
sag mal, kapierst du das nicht oder stellst du dich extra wieder wie ein volldepp in die runde, um mimimi machen zu können?


Also auch wie immer, die Argumente sind am Ende, nun helfen nur noch Beleidigung, ohhh ist das kläglich aber es entspricht deinem Niveau.
Deshalb kann man dir auch nicht böse seine, du kannst es einfach nicht anders. :lol:

_________________
Zitat von George Orwell
“ „Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann vor allem das Recht, anderen Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen. “

Verschwende deine Zeit nicht mit Erklärungen. Die Menschen hören nur das, was sie auch hören wollen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klimawandel und Covid 19
BeitragVerfasst: Montag 1. März 2021, 13:37 
Offline
Over The Top
Over The Top

Registriert: Dienstag 9. März 2010, 00:48
Beiträge: 3052
ja...und du stellst dich dumm wie brot und meinst, damit hättest du recht...wenn du mal lesen könntest, würdest du auch begreifen können...die frage stellt sich immer, ob du wirklich so schwer von begriff bist oder dich nur so stellst, weil du das lustig findest und rumtrollen möchtest ... deine vereinskameraden haben bestimmt viel spaß mit dir immer, nicht... :wink:

_________________
Re-Impact Preference Sonderbau VH: Andro Rasanter R48 Pro 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz (China 37 Grad Version)
Re-Impact M3 Select VH: DONIC Acuda S1 Turbo rot , RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact TaiDelta VH: DONIC Acuda P1 Turbo 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klimawandel und Covid 19
BeitragVerfasst: Montag 1. März 2021, 13:38 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Samstag 17. März 2007, 15:04
Beiträge: 867
TTR-Wert: 1597
magiccarbon hat geschrieben:
4olaf hat geschrieben:
sag mal, kapierst du das nicht oder stellst du dich extra wieder wie ein volldepp in die runde, um mimimi machen zu können?


Also auch wie immer, die Argumente sind am Ende, nun helfen nur noch Beleidigung, ohhh ist das kläglich aber es entspricht deinem Niveau.
Deshalb kann man dir auch nicht böse seine, du kannst es einfach nicht anders. :lol:

Vielleicht könnte man ihm erklären, dass die Argumentation "Warum soll ich mich an Geschwindigkeitsverbote halte, ich bin doch nur ein alter Mann, der allein durch die Baustelle fährt" vielleicht erst mal logisch erscheint aber nichts ist, was einen wirklich weiter bringt?
Es muss ihm aber jemand anders erklären, unser Superdemokrat hat mich auf ignore, da ich ihm zu oft widersprochen habe und er nicht mehr weiter wusste...

_________________
Holz: Sauer und Tröger Dominate All
VH: Tibhar Evolution MXP max Schwarz
RH: Dornenglanz OX rot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klimawandel und Covid 19
BeitragVerfasst: Montag 1. März 2021, 13:42 
Offline
Over The Top
Over The Top

Registriert: Dienstag 9. März 2010, 00:48
Beiträge: 3052
ElPlautz hat geschrieben:
magiccarbon hat geschrieben:
4olaf hat geschrieben:
sag mal, kapierst du das nicht oder stellst du dich extra wieder wie ein volldepp in die runde, um mimimi machen zu können?


Also auch wie immer, die Argumente sind am Ende, nun helfen nur noch Beleidigung, ohhh ist das kläglich aber es entspricht deinem Niveau.
Deshalb kann man dir auch nicht böse seine, du kannst es einfach nicht anders. :lol:

Vielleicht könnte man ihm erklären, dass die Argumentation "Warum soll ich mich an Geschwindigkeitsverbote halte, ich bin doch nur ein alter Mann, der allein durch die Baustelle fährt" vielleicht erst mal logisch erscheint aber nichts ist, was einen wirklich weiter bringt?
Es muss ihm aber jemand anders erklären, unser Superdemokrat hat mich auf ignore, da ich ihm zu oft widersprochen habe und er nicht mehr weiter wusste...

dann zitiere ich dich einfach, damit unser kai-uwe das lesen kann...

sehr wahrscheinlich findet er das auch vollkommen übertrieben, wenn ein alter mann in einem alten mercedes komplett besoffen auf der dorfstraße nachts (nennen wir das dorf mal braunschrei :wink:) von der polizei angehalten wird, weil alle jugendlichen, die er hätte überfahren können, in der dorfdisco sich gerade besaufen :ugly:

_________________
Re-Impact Preference Sonderbau VH: Andro Rasanter R48 Pro 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz (China 37 Grad Version)
Re-Impact M3 Select VH: DONIC Acuda S1 Turbo rot , RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact TaiDelta VH: DONIC Acuda P1 Turbo 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klimawandel und Covid 19
BeitragVerfasst: Montag 1. März 2021, 14:03 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45
Beiträge: 1604
https://www.focus.de/politik/deutschland/das-usergespraech-diskutieren-sie-mit-ladenhueter-astrazeneca-sollte-dieser-corona-impfstoff-ohne-priorisierung-verimpft-werden-duerfen_id_13031859.html


Zitat:
Das Usergespräch: Diskutieren Sie mit!Ladenhüter Astrazeneca – sollte dieser Corona-Impfstoff ohne Priorisierung verimpft werden dürfen?

Der Astrazeneca-Impfstoff ist wegen niedrigerer Wirksamkeit und Nebenwirkungen ins Gerede gekommen. Folge: Es liegen noch etwa eine Million Impfdosen herum und weitere 1,7 Millionen sollen bald dazukommen. Da er sowieso nur Jüngeren verabreicht wird, könnte man ihn doch gleich an alle verimpfen, so ein Vorschlag. Was halten sie davon?


Ist doch ganz einfach, wenn die Personen das möchten das ist das meiner Meinung in Ordnung, jeder muss das für sich selbst entscheiden.

P.S. Wie jetzt Karl Eduard, der ältere Herr war Besitzer eines Mercedes, hat besoffen sein Auto am Rheinufer geparkt, sich dann auf die Bank gesetzt um seinen
Rausch aus zu schlafen, dabei ist er vom Ordnungsamt gestört worden, war das so richtig ??? :lol:

Woher weist du das er überhaupt einen Führerschein hat, mein kleiner Olli. :wink:
Waren wir nicht beim Thema, unsinnige Verordnungen und Maßnahmen ???

_________________
Zitat von George Orwell
“ „Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann vor allem das Recht, anderen Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen. “

Verschwende deine Zeit nicht mit Erklärungen. Die Menschen hören nur das, was sie auch hören wollen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klimawandel und Covid 19
BeitragVerfasst: Montag 1. März 2021, 14:13 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Dienstag 8. Dezember 2020, 01:44
Beiträge: 322
Also mal ganz ehrlich....eure Vergleiche sind schon etwas seltsam.

Wieso heisst das Dorf eigentlich Braunschrei ? Wieder im Video alle als Nazis enttarnt ??


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Klimawandel und Covid 19
BeitragVerfasst: Montag 1. März 2021, 14:28 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45
Beiträge: 1604
Doberman10 hat geschrieben:

Wieso heisst das Dorf eigentlich Braunschrei ? Wieder im Video alle als Nazis enttarnt ??


Sorry, auf was beziehst du dich, was für ein Video ?

_________________
Zitat von George Orwell
“ „Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann vor allem das Recht, anderen Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen. “

Verschwende deine Zeit nicht mit Erklärungen. Die Menschen hören nur das, was sie auch hören wollen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5224 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 290, 291, 292, 293, 294, 295, 296 ... 349  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de