Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Sonntag 31. Mai 2020, 10:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: MSP LSD Extra Long
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. Mai 2020, 11:36 
Offline
Master
Master

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11
Beiträge: 1009
@Mikethebike

Hast du denn auch Erfahrungen mit dem normalen LSD mit Zellu und ABS?
Falls ja, wie sieht da der Unterschied zum LSD Extra Long mit ABS aus?

Hat der Belag dich denn soweit überzeugt, das du vom Troublemaker wechseln wirst?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP LSD Extra Long
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. Mai 2020, 12:32 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 10. Februar 2010, 00:04
Beiträge: 283
pelski hat geschrieben:
@Mikethebike

Hast du denn auch Erfahrungen mit dem normalen LSD mit Zellu und ABS?
Falls ja, wie sieht da der Unterschied zum LSD Extra Long mit ABS aus?

Hat der Belag dich denn soweit überzeugt, das du vom Troublemaker wechseln wirst?


Normaler LSD hat mich nie überzeugt. Mit Zelluloid vor Ewigkeiten mal versucht (da musste er aber gegen den d.tecs ran und hatte keine Chance). Dann nochmal mit Plastik - war aber deutlich schlechter als Troublemaker.
Hab ja nun erst einmal mit dem Belag trainiert ... der Troublemaker hat mir dagegen in der - abgebrochenen Saison - fast wieder zu meinem alten TTR-Normalniveau verholfen, weil er einfach so sicher ist. Allerdings hatte ich schon das Problem mit relativ frühen Noppenbrüchen. Schauen wir mal wie der neue LSS sich weiter macht und wie haltbar er ggfs. ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP LSD Extra Long
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. Mai 2020, 15:18 
Offline
Master
Master

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11
Beiträge: 1009
Danke für deine informative erste Einschätzung zum Extra Long.

Der LSD war zusammen mit dem Talon in Ox mit Zellu meine Spielnoppe.
Die Haltbarkeit war im Gegensatz zum Talon jedoch eher mittelprächtig.
Diese Beläge sind mit ABS jedoch für mich dann aber relativ harmlos geworden.

Mit dem Dtecs in Ox bin ich zu Zelluzeiten nie richtig warm geworden da mir das insgesamt zu viel Flummi und unkontrolliert war.
Komischerweise gehört der DTecs mit 0,5er Schwamm mit ABS zusammen mit dem Leviathan/Dornenglanz in Ox zu den bisher einzigen Belägen mit denen ich auch mit ABS wieder zufrieden bin.

Den Troublemaker finde ich persönlich zwar extrem sicher jedoch auch ziemlich zahnlos.
Vor allem dann wenn es etwas weiter weg vom Tisch geht.
Aber so sind sie halt immer die persönlichen Präferenzen und Eindrücke...

Ausgehend von der bisherigen Haltbarkeit des alten LSD oder anderer weicherer und elastischeren LN vom "Materialspezialisten" und des Doktor N., wird die Haltbarkeit trotz des, sagen wir es mal wohlwollend "ambitionierten" Preises, wahrscheinlich wieder einmal eher im unteren Haltbarkeitsbereich liegen.
Da bleibe ich dann lieber bei meinem 10,90€ Leviathan von dem ich bisher einen sehr guten Eindruck habe.

Ob sich das alles bestätigen wird muss die Zukunft natürlich zeigen, da ich den Levi bisher nur immer gegen denselben Gegner in einem großen Kellerraum mit begrenzten Platzangebot testen konnte.
Mittlerweile dürften das aber auch schon über 20 Spielstunden sein.
Wird langsam Zeit das es wieder in die Sporthalle geht...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP LSD Extra Long
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. Mai 2020, 18:53 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 24. Oktober 2014, 07:46
Beiträge: 314
TTR-Wert: 1340
Hab den mal in OX auf ein "The Wall Carbon" geklebt und eine Trainingssession probiert (mit Joola ABS, weiss aber nicht mehr genau welcher)
Ist dem Kamikaze sehr ähnlich (soll ja auch die gleiche Gummimischung sein). Vom ersten Schlag an zumindest keinerlei Umstellungsprobleme.
Mein Gegner (mal Noppen, mal Glanti gespielt) hat mehr Fehler gegen mich gemacht, als mit dem Kamikaze. Allerdings würde ich die Kontrolle beim Kamikaze einen Ticken besser einschätzen.
Ich könnte mir auch einbilden, das der L.S.D extra long einen Ticken schneller ist als der Kamikaze. Hab den L.S.D jetzt auf das "The Wall" umgeklebt und werde nächste Trainingssession mal damit bestreiten. Sollte dann vom Tempo her etwa so schnell sein wie der Kamikaze auf dem "The Wall Carbon". Werde berichten.

_________________
MSP The Wall Carbon / Andro Hexer Grip SFX / Kamikaze ox
NSD 2018 verkleinert / Andro Hexer Grip SFX / Kamikaze ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP LSD Extra Long
BeitragVerfasst: Freitag 22. Mai 2020, 14:44 
Offline
Master
Master

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11
Beiträge: 1009
Danke für deine Einschätzung.
Für mich persönlich sind das Argumente die Finger von diesem Belag zu lassen falls er wirklich noch unkontrollierter und schneller als die Kaminkatze ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP LSD Extra Long
BeitragVerfasst: Freitag 22. Mai 2020, 20:29 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 10. Februar 2010, 00:04
Beiträge: 283
Heute zweiter Test - Satz für Satz im Wechsel mit Troublemaker - mit meinem üblichen Trainingspartner.
Ergebnis: Mit dem Troublemaker bringe ich von hinten nahezu alles sicher wieder (wenn ich richtig stehe!), aber mein Partner zieht auch alles immer wieder an. Wenn er richtig steht: Das heißt, mit dem Troublemaker mache ich Punkte über die Platzierung. Aufschlagannahme und klein-klein über dem Tisch wie immer supersicher.
Mit dem Extra Long hatte ich eine zunächst eine schlechtere Quote aus der langen Abwehr, aber ich muss gar nicht so oft "bringen", denn meist ist schon nach dem ersten oder zweiten Ball so viel drin, dass mein Partner ins Netz zog oder ablegte. Allerdings: Aufschlagannahme erfordert wesentlich mehr Konzentration, d.h. stärkere Schnittanfälligkeit. Kontern und Flippen ging besser als beim erstemal, da musste nur der Winkel etwas angepasst werden.
Ergebnis: Zunächst ausgeglichen, wirksamere Abwehr und Fehleranfälligkeit über dem Tisch hielten sich die Waage (eigentlich nichts Neues). Im Laufe des Spieles allerdings war da mehr Sicherheit in der Aufschlagannahme und mein Partner nicht mehr so gut auf den Beinen, so dass der größere Unterschnitt aus der Abwehr für mehr Fehler sorgen.
Also: Weiter testen!

_________________
_____________________________________
Umstellung von OX auf "richtiges" Tischtennis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP LSD Extra Long
BeitragVerfasst: Freitag 22. Mai 2020, 20:52 
Offline
Master
Master

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11
Beiträge: 1009
@Mikethebike

Ist mir jetzt erst aufgefallen.
Was ist das eigentlich für eine Scheiß Signatur bei dir?
Bedeutet dass das alle Ox Spieler für dich keine richtigen Tischtennisspieler sind?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP LSD Extra Long
BeitragVerfasst: Freitag 22. Mai 2020, 21:25 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 10. Februar 2010, 00:04
Beiträge: 283
Ist Satire und Ironie ...

_________________
_____________________________________
Umstellung von OX auf "richtiges" Tischtennis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP LSD Extra Long
BeitragVerfasst: Samstag 23. Mai 2020, 05:20 
Offline
Master
Master

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11
Beiträge: 1009
Na ja, liegt dann auch immer im Hirn des Betrachters ob man das dann vorder ,-oder hintergründig witzig finden muss.
Ich persönlich empfinde das eher diskriminierend und verletzend als sonderlich ironisch.
Mir reichen die dummen Kommentare und Sprüche von den 2X NI Spielern im eigenen Verein und gegnerischen Mannschaften schon immer vollkommen. So was brauche ich dann nicht noch unbedingt in einem Noppenforum...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP LSD Extra Long
BeitragVerfasst: Samstag 23. Mai 2020, 14:21 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 29. August 2005, 18:37
Beiträge: 882
pelski hat geschrieben:
Mir reichen die dummen Kommentare und Sprüche von den 2X NI Spielern im eigenen Verein und gegnerischen Mannschaften schon immer vollkommen. So was brauche ich dann nicht noch unbedingt in einem Noppenforum...


Biete den Jungs doch mal einen Schlägertausch für ein Trainingsspiel an.Die"dummen Kommentare und Sprüche" haben sich danach schnell erledigt.Etwas mehr Gelassenheit hilft auch :mrgreen:

_________________
Material zweimal gleich:
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/ VH:Friendship Origin Soft 1,8 / RH:Bomb Talent,ox


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de