Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 22. September 2020, 12:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 142 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Re-Impact Perfect Barath
BeitragVerfasst: Sonntag 3. November 2019, 20:58 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 1595
Verein: TV Lemberg
Spielklasse: 2019/2020 Kreisliga Ost Pfalz vorderes Paarkreuz
TTR-Wert: 1572
Es fällt mir schwer Material über den Klee zu loben - nicht nur im TT :!: Ich habe mich vor ca 12 Jahren entschlossen nach einer katastrophalen Runde und deutlich negativer Bilanz in der Bezirksklasse hinten bekam ich zufällig ein "Neubauer Spezial" in die Hand, das mir durch seine enorme Dicke auffiel. Damals spielte ich fast nur VH und die Verbesserung war enorm. Rh ging gerade so zum schupfen mit 1,3 dünnem Tackiness D. Dann erfuhr ich von dem Forum und von der Fa. Re-impact. Danach kam der Hype mit den GLN und ich spielte nach einigen Tests ein Sebastian Sauer Spezial und verbesserte mich bis zum GLN Verbot und später TT-Master bis zur 2.Pfalzliga (in anderen Verbänden Landesliga), mit im hinteren Paarkreuz positiver Bilanz. Dieses Holz spielte ich mit von Achim mit reduzierter RH versehen Ausführung. Zwischendurch testete ich viele Re-impacts und auch die von anderen Herstellern. Immer kehrte ich aber wieder zurück zum SSS.
Seit einem halben Jahr teste ich die Neuerscheinungen Von Achim TURBO 62 ; 82 und das M3 Select. Als Spielholz diente bis letzte Woche das Turbo 82, das eine deutliche Verbesserung zum SSS darstellt es ist bei gleicher Kontrolle deutlich dynamischer auf Vorhand und RH, ich bezeichnete es in einer vorigen Beschreibung als Quantensprung.
Für die meisten Spieler vornehmlich der unteren Klassen - also wohl bis Bezirksoberliga - ist eine größere Sicherheit in den Schlägen der Garant für Erfolge. Weiter oben spielen Fitness und perfekte Technik und Schnelligkeit die größere Rolle, die Sicherheit kommt da durch die Häufigkeit des Trainings zwangsläufig und natürlich besseres Talent.
Der Quantensprung wurde jetzt durch das Barath perfect noch getoppt.
Ich habe noch nie ein Holz gespielt das ich nach nur einem halbstündigem Training in einem wichtigen Verbandsspiel eingesetzt habe und zwar mit wahrhaft durchschlagendem Erfolg. 2 Einzel und ein Doppel hoch gewonnen.
Dieses Holz ist hoch fehlerverzeihend ich konnte auch aus schlechtem Stellungsspiel Notbälle in Erfolgsbälle verwandeln - was mir so noch nie gelungen war. Mit dem Hellfire war der schnell nach vorne gedrückte Ball mit senkrechtem Schlägerblatt fast immer der Schlüssel zum Erfolg um mit der VH zum Punkt zu kommen. Extreme Sicherheit gepaart mit hoher Durchschlagskraft auf der VH Seite. Etwas geringer wie das M3 Select und dem TURBO 82. Es ist mir noch nie gelungen so 2 leichte hohe Siege zu erringen gegen diese beiden mir bekannten Spieler.
Für mich der ideale Schläger mit den Belägen VH: ARMSTRONG Conqueror in 1,5 und dem Hellfire OX RH
Wohlgemerkt das ist natürlich meine rein subjektive Meinung - ich kann aber nur jedem Spieler empfehlen dieses Holz zu testen, vor allem Balsaholzspieler aber auch allen die mit ihrer Sicherheit nicht zufrieden sind :!:

_________________
Im Alter werden alle Glieder steif - bis auf eins - in der Jugend ist es umgekehrt !!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Re-Impact Perfect Barath
BeitragVerfasst: Dienstag 5. November 2019, 12:41 
Offline
Gewerblicher Hersteller
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 13. August 2005, 14:50
Beiträge: 484
Tischtennis spielen, einfach gemacht unter dem neuen Barath 2019 und den vielen zugelassenen Kunststoffbällen, die alle anders fliegen. Der Barath 2019 sorgt für einen excellenten Rollwiderstand aller Tischtennisbälle, die eingesetzt werden. Das Wettkampfholz ist sehr fehlerverzeihend und unterstützt auch schlecht vorbereitete technische Spielbälle, gepaart mit einem hohen Sicherheitsempfinden, dass jeder Spieler empfinden kann.

Das Multifunktionsholz ist daher für alle Spielertechniken sehr gut geeignet, die Ihr Spiel aktiver spielen möchten. Es werden allerdings griffige, nicht klebrige Spielbeläge empfohlen, die eine Härte von 40-45 ° haben sollten. Die darüber hinaus härteren Spielbeläge sollte auf das Minimum der Belagsstärke reduziert werden, damit die gute Ballkontrolle des Wettkampfholzes gewährleistet bleibt, denn wenn diese zu dick ausfallen, kann das Wettkampftholz keine Effekte mehr bringen, die auf die Spielbeläge übertragen werden sollen.

Das neue Holz Barath 2019 kann unter der alten Onlineseite Barath schon zum gleichen Preis geordert werden. Der alte noch beschriebene Aufbau wird in den nächsten Wochen geändert werden. Die Lieferung verzögert sich augenblicklich auf eine Lieferzeit von mindestens 4 Wochen, weil wichtige Furniere noch fehlen, die erst angeliefert werden müssen. Es empfiehlt sich daher für alle Interessenten, schon jetzt auf Rechnung vorzubestellen, weil später die Lieferungen auch nach Bestelleingangsdatum ausgeführt werden.


Ihr habt es sicherlich schon mitbekommen, dass ich in diesem Monat das Jubiläum 20 Jahre Rendlerhölzer feiere. Deswegen wird die neue Fertigung Barath 2019 6 Monate lang in der Prototypenselektion zum Einführpreis des Basispreises bis einschließlich 22. Mai 2020 ausgeliefert werden.

PS: Ob es auch für Antis spielbar ist, wird gerade erst getestet. Aber für Glantispieler eignet sich am besten das Tachi 2019 und für alle andere Antis das Turbo.

Wer aber lieber noch das alte Barath 224 / 422 bestellen möchte, sollte dieses auf der Bestellung im Kommentar unbedingt vermerken, weil es jetzt ein Sonderbauholz wird..

_________________
Re-Impact, das ganz persönliche Tischtennisholz. Schreibe mir oder kontaktiere mich,
Mein Geschäft ist es, dafür zu sorgen, dass Du eine Klasse besser wirst! 
My business is to make sure that you get a class upgrade! 
Mon travail consiste à faire en sorte que vous ayez une bonne classe !
mailto://info@re-impact.de/ http://www.re-impact.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Re-Impact Perfect Barath
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. November 2019, 10:53 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 9. Juli 2008, 10:07
Beiträge: 79
Verein: TSG Eddersheim 1888 e.V.
Spielklasse: Verbandsliga (Vizemeister)
TTR-Wert: 1820
Hallo,

ich würde gerne das neue Barath als Kleinblatt, gerade, mcpsystem, edelnatur testen.

Genau so würde ich es mir auch kaufen wenn der Test erfolgreich verläuft :)

Spielt zufällig jemand das Holz in der Gegend um Wiesbaden/Frankfurt/Darmstadt/Reichelsheim(Odenwald)?
Sonst würde ich mir das Holz gerne mal im Training anschauen/ausprobieren :)
Luxus wäre natürlich sogar mit einem Grass D'tecs!

Vielen Dank

_________________
Vorhand: MX-P max (Rot)
Holz: andro® Super Core CL All+ (Modell 2016)
RH:Grass DTecs OX (Schwarz)

Vorne am Tisch macht es am meisten Spaß die Gegner zu ärgern ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Re-Impact Perfect Barath
BeitragVerfasst: Sonntag 10. November 2019, 11:48 
Offline
Gewerblicher Hersteller
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 13. August 2005, 14:50
Beiträge: 484
Testgruppen:

Kleinblatt gerade, mcpsystem, edelnatur

Kogser 19.11. - 3.12.19
Jan93 5.12. - 19.12.19





Mittelblatt gerade, mcpsystem, edelnatur

Roboblock 16.11.-30.11.19

Großblatt, gerade, mcpsystem, edelnatur

Sichel & Säge 19. 11. - 3.12.19

Dr.Barath, Testzeit 3 Monate

noppenbach Testzeit 3 Monate

oldtimer-harry hat das testholz gekauft

die benötigten Schichten sind gestern angekommen und die entsprechenden Furniere gleich gebaut worden. Somit gelten die neuen Testzeiten ab heute un d wurden gerade wieder um 2 Tage verschoben, weil die Furniere wegen des Kälteeinbruches wieder länger lagern müssen

_________________
Re-Impact, das ganz persönliche Tischtennisholz. Schreibe mir oder kontaktiere mich,
Mein Geschäft ist es, dafür zu sorgen, dass Du eine Klasse besser wirst! 
My business is to make sure that you get a class upgrade! 
Mon travail consiste à faire en sorte que vous ayez une bonne classe !
mailto://info@re-impact.de/ http://www.re-impact.de


Zuletzt geändert von achim am Freitag 15. November 2019, 01:13, insgesamt 5-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Re-Impact Perfect Barath
BeitragVerfasst: Sonntag 10. November 2019, 11:58 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 5819
Verein: VFL Eintracht Hagen
Ich hab jetzt ein M3 mit dünnerem Kern in die Finger bekommen gefällt mir ganz gut! Ich selbst kann es nur mit einer gl anti optimierten Version vergleichen die mir deutlich schlechter gefällt. Kann jemand was zum Vergleich zum Standart M3 sagen?

Leider weiß ich nicht genau wer viel Kern es hat. Wenn ich richtig verstanden habe 4 + 2 mit Kork dazwischen.

_________________
Thor 6.0 RH: Spinparasite Special 1,0 VH: Speedy Spin 1,0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Re-Impact Perfect Barath
BeitragVerfasst: Sonntag 10. November 2019, 12:51 
Offline
Gewerblicher Hersteller
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 13. August 2005, 14:50
Beiträge: 484
@RealGiros messe die Dicke des Holzes; dann kannst Du überschlagen, welche es sein müßte

_________________
Re-Impact, das ganz persönliche Tischtennisholz. Schreibe mir oder kontaktiere mich,
Mein Geschäft ist es, dafür zu sorgen, dass Du eine Klasse besser wirst! 
My business is to make sure that you get a class upgrade! 
Mon travail consiste à faire en sorte que vous ayez une bonne classe !
mailto://info@re-impact.de/ http://www.re-impact.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Re-Impact Perfect Barath
BeitragVerfasst: Sonntag 10. November 2019, 16:11 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 5819
Verein: VFL Eintracht Hagen
Ich hab es beklebt und keine Schieblehre da aber ich messe ca 11 mm

_________________
Thor 6.0 RH: Spinparasite Special 1,0 VH: Speedy Spin 1,0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Re-Impact Perfect Barath
BeitragVerfasst: Sonntag 10. November 2019, 22:25 
Offline
Gewerblicher Hersteller
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 13. August 2005, 14:50
Beiträge: 484
RealGyros dann ist es das normale 6kk-2 = 11,6mm

_________________
Re-Impact, das ganz persönliche Tischtennisholz. Schreibe mir oder kontaktiere mich,
Mein Geschäft ist es, dafür zu sorgen, dass Du eine Klasse besser wirst! 
My business is to make sure that you get a class upgrade! 
Mon travail consiste à faire en sorte que vous ayez une bonne classe !
mailto://info@re-impact.de/ http://www.re-impact.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Re-Impact Perfect Barath
BeitragVerfasst: Sonntag 10. November 2019, 22:29 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 5819
Verein: VFL Eintracht Hagen
Ich besorg eine Schieblehre!

Aber schnellere Versionen gibt es auch weil der, der mir das zum Test gegeben hat eine schnellere Version hat.

_________________
Thor 6.0 RH: Spinparasite Special 1,0 VH: Speedy Spin 1,0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Re-Impact Perfect Barath
BeitragVerfasst: Sonntag 10. November 2019, 22:44 
Offline
Gewerblicher Hersteller
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 13. August 2005, 14:50
Beiträge: 484
@RealGyros
meine Antwort steht dort
viewtopic.php?f=8&t=35652&p=260022&sid=011cbd74d68328c6667705ae85a47025#p260022

_________________
Re-Impact, das ganz persönliche Tischtennisholz. Schreibe mir oder kontaktiere mich,
Mein Geschäft ist es, dafür zu sorgen, dass Du eine Klasse besser wirst! 
My business is to make sure that you get a class upgrade! 
Mon travail consiste à faire en sorte que vous ayez une bonne classe !
mailto://info@re-impact.de/ http://www.re-impact.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Re-Impact Perfect Barath
BeitragVerfasst: Montag 11. November 2019, 13:10 
Offline
Newbie

Registriert: Montag 11. November 2019, 13:05
Beiträge: 4
Hallo Achim,

würde gerne auch Testen.
Ob mittel oder Kleinblatt ist eigentlich egal.

Gruß Jan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Re-Impact Perfect Barath
BeitragVerfasst: Dienstag 12. November 2019, 18:02 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 1595
Verein: TV Lemberg
Spielklasse: 2019/2020 Kreisliga Ost Pfalz vorderes Paarkreuz
TTR-Wert: 1572
So nach einem grandios gelungenem Verbandsspiel und 3 Trainingsabende kann ich noch etwas mehr zum BARATH perfekt sagen. Die Rückhand gelingt im senkrecht gedrückten Angriffsmodus nahezu perfekt im Block auch - aber kein Schläger der Welt spielt alleine! Gegen Gegner die sich so um meinen TTR Wert bewegen ist die Sicherheit der entscheidende Faktor und gegen Spieler die nicht ständig gegen mich trainieren.
Den letzten Trainingsabend trainierte ich gegen Spieler die mindestens 500 Punkte mehr hatten und da machte sich die mit der Sicherheit - leider - einhergehende Gefährlichkeit negativ bemerkbar . Ich konntze zwar lange Ballwechsel teilweise mitgehen aber ich unterlag einfach aufgrund des geringeren Tempos.
Nachdem ich auf das Turbo 82 gewechselt hatte machten alle 3 Gegner deutlich mehr Fehler und der Endschuß kam seltener zurück. Das schnellere Verteilen und vor allem die Annahme der Aufschläge waren viel effektiver. Ich hatte zwar nicht das bombensichere Gefühl wie mit dem BARATH aber ich gewann gegen 2 Spieler einen Satz und der Rest war deutlich knapper mit dem TURBO 82.
Jetzt schlagen 2 Herzen in meiner Brust. Die deutlichen Siege in meiner Leistungsklasse sprechen für das BARATH und die größere Gefährlichkeit und vor allem die VH Durchschlagskraft sprechen für das TURBO 82. Allerdings spielte ich mit dem Turbo mit einem DONIC ABS Ball und mit dem BARATH mit unserm CA Ball FLASH.

_________________
Im Alter werden alle Glieder steif - bis auf eins - in der Jugend ist es umgekehrt !!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Re-Impact Perfect Barath
BeitragVerfasst: Dienstag 12. November 2019, 21:47 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Dienstag 9. März 2010, 00:48
Beiträge: 1823
Dann solltest Du mal das Dream 2019 testen! - dann hast Du ein weiteres Holz, was zur Qual der Wahl wird...

_________________
Re-Impact M3 Select 5/3 VH: DONIC Acuda S1 Turbo rot , RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact TaiDelta VH: DONIC Acuda P1 Turbo 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact Tachi 2020 VH: DONIC Acuda S1 Turbo 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Re-Impact Perfect Barath
BeitragVerfasst: Samstag 16. November 2019, 11:19 
Offline
Over The Top
Over The Top

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 3251
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1645
Der erste Test mit dem Barath 2019 Kleinblatt verlief zumindest mit eine MSP Mega Block vielversprechend

Angriff ging super, Fischen geht Klasse, sogar am Tisch blocken geht. Werde weiter probieren.

Nur LN OX die ich zuerst probiert habe ging nicht, dafür ist das Kleinblatt zu schnell.

Dachte GlAnti wäre vorbei, aber mit diesem Holz könnte man evtl. die nötige Kontrolle hinbekommen. LN OX Noppe am Tisch mit KB so nicht möglich, jedenfalls nicht gegen Topspin, da müsste man wohl MB oder GB wählen

_________________

Victas KMS Butterfly Tenergy 05 1.9 Butterfly Tenergy 05 1.7
Victas KMS Butterfly Tenergy 05 1.9 Spinlab Vortex 1.7 roter Schwamm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Re-Impact Perfect Barath
BeitragVerfasst: Samstag 16. November 2019, 13:54 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 1595
Verein: TV Lemberg
Spielklasse: 2019/2020 Kreisliga Ost Pfalz vorderes Paarkreuz
TTR-Wert: 1572
@Kogser die RH fand ich zum bringen auch sehr gut auch mit dem Hellfire, komischerweise fielen mir mit dem geglätteten SAVIGA viele Bälle ins Netz, wohl auch weil ich schon eine ganze Zeit "entwöhnt " und mehr schließe beim blocken. Aber die Durchschlagskraft ist sowohl mit dem Armstrong conquerer in 1,5 wie auch mit dem Mark V zu gering und beim Top zu harmlos. Der nächste Test wird wohl mit dem NIMBUS 1,8 und mit dem Palio in 2,1 stattfinden. Sonst wird wohl meine Kraft nicht ausreichen um jeden Ballwechsel mit 3-4 Topspin spielen zu müssen. Nur mit der Noppe reicht es nicht immer für Kreisliga vorne.
Beide Beläge waren mir auf dem Turbo 82 zu schnell. Kogser ich spiele Mittelblatt, es ist etwas langsamer wie ein Kleinblatt.

_________________
Im Alter werden alle Glieder steif - bis auf eins - in der Jugend ist es umgekehrt !!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 142 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de