Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 16. Juli 2019, 10:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: sauer und tröger dominate all
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. Juli 2019, 06:55 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 1. November 2006, 08:07
Beiträge: 684
Verein: SV Mindelzell
Spielklasse: Bezirksklasse A
Sauernoppe hat geschrieben:
arrigo hat geschrieben:
Fazit: Absolute Empfehlung für dieses Holz und diese Kombi wenn man Rückhand ox Stör/Abwehr und VH offensiv topspinlastig spielen möchte. Der Dtecs ist auf dem Holz eine absolute und kontrollierbare Waffe.


Hat sich dein Fazit weiterhin bestätigt und/oder gibt es neue Erkenntnisse zu der Kombination D-Tecs/Dominate?


Nein, hat sich nichts geändert. Die "Langzeiterfahrung" ist ja durch meinen o. g. Vereinskameraden schon gemacht bzw bestätigt. Der Kollege spielt die Kombi schon seit der gesamten Rückrunde (Heimspielball ist der Nittaku Premium bzw der J-Top im Training). Er hat damit in der Bezirksliga im mittleren Paarkreuz hoch positiv gespielt und bewegt sich stark auf die 1600 TTR zu.

Meine Befürchtung dass der MX-P max zu schnell für mich sein könnte hat sich nicht bewahrheitet. Das Dominate zähmt das Biest und ist super als Ergänzung zum Dtecs OX tischnah um den Endschlag zu vollziehen.

Ich bleibe dabei, diese Kombi ist sehr sehr stimmig und ein echter Tipp.

Gruß
Harald

_________________
Holz: S&T Dominate
VH: MX-P max rot
RH: Dtecs ox schwarz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sauer und tröger dominate all
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. Juli 2019, 18:58 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Dienstag 2. Oktober 2007, 13:33
Beiträge: 895
Ich danke dir für die Info! Ich wollte eigentlich auch nichts mehr testen, da ich mit dem neuen NSD eigentlich sehr zufrieden bin. Insgesamt könnte es aber ein wenig schneller sein auf der VH und von einen ausgeprägten Störeffekt mit dem D-Tecs kann auch nicht die Rede sein.
Daher werde ich mal eure Kombi testen, da ich weiterhin davon überzeugt bin, dass der D-Tecs auch im ABS-Zeitalter seine Berechtigung hat. Nur der MX-P macht mir ein wenig Bauchschmerzen, da er eigentlich zu heftig für mich ist. Habe ihn aber noch nie gespielt und lass mich mal überraschen.

_________________
NSD 2018 Edition
FX-S
D-tecs


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: sauer und tröger dominate all
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. Juli 2019, 19:55 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 1. November 2006, 08:07
Beiträge: 684
Verein: SV Mindelzell
Spielklasse: Bezirksklasse A
Hi Sauernoppe, ich hatte mit dem MX-P in max auch Bauchschmerzen, aber ich dachte mir jetzt in der Trainingsphase kann ein solches Experiment nicht groß schaden. Abrüsten was die Schwammstärke betrifft kann ich ja immer noch. Aber wie gesagt, jetzt nach 2-3 Trainingseinheiten schaut es eher danach aus, dass ich den MX-P max in den Griff bekomme und das liegt m.M.n. an dem sehr kontrollierten und auch steifen Dominate. Ich halte das Dominate allgemein für eines der besten All Hölzer auf dem Markt zudem funktioniert es mit der ox Noppe hervorragend. Mein Dtecs ist übrigens der auf Folie von Contra. Ob da jetzt ein riesiger Unterschied ist wenn du ihn selber auf Folie klebst und dabei leicht ziehst, sei mal dahingestellt. Auf jeden Fall spielt er sich super auf dem Dominate. Ich hatte den Dtecs ox auf vielen Hölzern, alte NSD, Rendler, TSP Def Classic... und mein Eindruck (sicherlich auch subjektiv, aber auch der meines Kollegen) ist dass gerade mit dem Plastikball diese Kombi einfach passt. Ein schnelles neueres "altes" NSD mit hellen Griffschalen passt sicherlich auch, da wird mir aber auf Dauer das Gesamtgewicht zu krass. Mein altes (ich tippe mal ca. 15 Jahre alt) NSD mit 84 Gramm ist super gefühlvoll und auch der Dtecs und/oder Hellfire passen da super... aber nur mit Zellu, mit ABS ist das zu harmlos. Ich muss jetzt aber erstmal durch die "Einspielphase" mit dem Dtecs durch, m.M.n. wird der Dtecs ox erst so richtig gut wenn er weichgeklopft ist. Gib auf jeden Fall Bescheid hier wie dir die Kombi gefällt, das interessiert mich sehr.

_________________
Holz: S&T Dominate
VH: MX-P max rot
RH: Dtecs ox schwarz


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de