Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Sonntag 17. Februar 2019, 07:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schnitt mit ABS dank PPP
BeitragVerfasst: Dienstag 5. Februar 2019, 21:20 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Dienstag 27. September 2016, 23:27
Beiträge: 27
Ich spiele eigentlich schon immer das Appelgren Allplay. Zur Zeit auf der VH einen Rasanter R42 2.0. Wie wahrscheinlich alle, versuche auch ich mich mit den neuen P-Bällen zu arrangieren, auch wenn ich mittlerweile ernsthaft darüber nachdenke, den Schläger an den berühmten Nagel zu hängen. Macht einfach bei weitem nicht mehr so viel Spaß wie zu Z-Ballzeiten. Irgendwie schaff ich es nicht mehr, viel Schnitt in die Bälle zu bringen und auch mein VH-Angriff hat kaum mehr Durchschlagskraft. Jetzt habe ich vor kurzem zufällig den Schläger meines Kollegen in die Hände bekommen. Es handelt sich um ein Person Powerplay (alte Version) mit Rasanter R42. Ich glaube ich habe noch nie in meinem TT-Leben so viel Spinentwicklung gesehen!!! Hier genügte schon wenig Handgelenkeinsatz und die Kugel fing an, richtig zu rotieren.
Leider gibt es ja das alte PPP nicht mehr. Daher meine Frage: mit welchem aktuellen Holz kann man das alte PPP am besten vergleichen? Und wie stark weicht dies vom Applegren Allplay V2 ab? Eignet sich das Holz auch für OX-Noppen (Bomb Talent)? Oder kann man ein Holz nachbauen lassen, welches sich auf der VH wie ein altes PPP spielt und auf der RH dann für Noppen optimiert wird?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnitt mit ABS dank PPP
BeitragVerfasst: Dienstag 5. Februar 2019, 22:15 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28
Beiträge: 1539
PPP is rein vom Schichtaufbau gleich geblieben, nur Blattform , Griffübergang und Griff waren bei den alten anders ( besser).

_________________
Holz : BTY Jike ALC
VH : Bluestorm Z1T maximum
RH : Rhyzer 50 Pro 2mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnitt mit ABS dank PPP
BeitragVerfasst: Dienstag 5. Februar 2019, 22:54 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 14:52
Beiträge: 235
TTR-Wert: 1310
Habe das PPP vor ein paar Jahren Mal mit dem Pogo auf RH gespielt. Das ging am Tisch super. War aber auch die alte Version mit weißer Linse

_________________
Spiel-Kombi:

Holz: Stiga Allround Classic
RH: Butterfly Challenger Attack
VH: Andro Roxon 500 Pro

Ersatz: FS 802 - Dragon Wood - ???

Vereinsmeister Doppel 2016!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnitt mit ABS dank PPP
BeitragVerfasst: Montag 11. Februar 2019, 11:37 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 13. Januar 2011, 21:21
Beiträge: 199
Verein: TTC Memmenhausen
Spielklasse: Bezirksoberliga
TTR-Wert: 1600
Was verstehst du unter altem PPP? Weißlinser? Erste Version V1/2/3?
Gibts auch ohne Senso-Griff.
Generell gilt - an dem Holz hat sich nicht so viel getan. Die beste Version im Vgl. zum Weißlinser ist die ohne Senso-Griff. Der Rest ist Eingewöhnungszeit.
Alternativ käme ein klassisches Off-Holz ala Stiga Off classic in schwer (selektiert) in Frage.
Das PPP ist eigentlich auch kein 7-Schichter im engeren Sinne, 2 Schichten sind Dämpfungsfolie.

_________________
Holz: DHS Di-RT
VH: Sanwei Ghost 1,8mm rot
RH: Sanwei Code ox schwarz (oder Three Sword Zeus)



Im Test: DHS 652 auf Waran 2,0 Schwamm - Donic Kevplay - Three Sword Zeus ox schwarz
FS 802 GD 2,0mm - Stiga Optimum Sync - TSZ ox
Waran 1,0mm - BTY Kiso Hinoki 7 - TSZ ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnitt mit ABS dank PPP
BeitragVerfasst: Montag 11. Februar 2019, 16:13 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Dienstag 27. September 2016, 23:27
Beiträge: 27
Meinte Weißlinser, ja. Ist das PPP nicht zu flott für OX-Noppe? Gehe auch gern mal in die Schnittabwehr.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de