Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 20. Oktober 2018, 01:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Freitag 14. September 2018, 22:17 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 5. Februar 2010, 14:41
Beiträge: 366
Frage an euch zu Meisterschaftsbeginn: kann man einen (von der gegnerischen Mannschaft bestellten) Schiedsrichter wegen Befangenheit ablehnen, wenn dieser bereits in der Vergangenheit fragwürdige Entscheidungen zu Lasten eines Spielers getroffen hat ? Was passiert eigentlich generell, wenn die Mannschaft geschlossen wegen eines bestimmten Schiris nicht antritt, wird das als w.o. gewertet ? Eure Meinung zu diesem Thema würde mich sehr interessieren !!!

_________________
P-Ball
vorne: Waran 2.0
hinten: Three Sword Zeus OX
dzt. Holz -> LKT Toxic 5 modifiziert


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 15. September 2018, 08:33 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Montag 16. November 2009, 08:19
Beiträge: 403
Verein: TTF Altshausen
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1658
ttbleki hat geschrieben:
Frage an euch zu Meisterschaftsbeginn: kann man einen (von der gegnerischen Mannschaft bestellten) Schiedsrichter wegen Befangenheit ablehnen, wenn dieser bereits in der Vergangenheit fragwürdige Entscheidungen zu Lasten eines Spielers getroffen hat ? Was passiert eigentlich generell, wenn die Mannschaft geschlossen wegen eines bestimmten Schiris nicht antritt, wird das als w.o. gewertet ? Eure Meinung zu diesem Thema würde mich sehr interessieren !!!


Hi.

Wenn die Mannschaft nicht antritt, hat sie verloren und wird Strafe zahlen müssen.

Man hat immer die Möglichkeit, Widerspruch oder Beschwerde gegen einen Schiedsrichter einzulegen. Allerdings sollte dieser gut begründet und gerechtfertigt sein. Dann wird normalerweise ein anderer Schiri geschickt. Desweiteren kann der bestellende Verein sich nicht einen bestimmten Schiri aussuchen. Aber bedenke: ungerechtfertigte Beschwerden oder Widersprüche gegen Schiedsrichter in Verbandsspielen haben einen gewissen Nachgeschmack.

Bei unserer 1. Mannschaft (Verbandsliga) ist immer ein Schiri da, soweit ich weiß, ist das Pflicht in dieser Klasse. Was würde passieren, wenn sich die Schiris weigern, unsere Spiele zu "pfeifen"? Z.B. weil man wiederholt unberechtigte Beschwerden losgelassen hat?

Gruß Otter

_________________
Holz: TT-Manufaktur Definition Safe
VH: Victas VS>402 Double Extra 1,8
RH: Butterfly Feint Long III 1,1


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 15. September 2018, 13:32 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 5. Februar 2010, 14:41
Beiträge: 366
Hallo @Otter1978,
danke 1x f. deine Info. Allerdings habe ich die Anfrage an die community nicht ohne Hintergrundvorkommnisse gerichtet, die sich bereits in der Vergangenheit ereignet haben. Tatsache #1 ist nämlich, daß ein gegnerischer Verein genau weiß, daß er gegen meine Mannschaft (aus unterschiedlichsten Gründen, einer davon wäre eine gewisse 'Noppenallergie') den Kürzeren zieht. Aus diesem Grund wird nur beim Spiel gegen unsere Mannschaft ein Schiri angefordert. Tatsache #2 ergibt sich aus mir informell bekannter Intervention des Mannschaftsführers der gegnerischen Mannschaft auf Bestellung 'gewünschter' Schiris. Einer davon hat sich in der Vght. bereits derartig offensichtlich als manipuliert gezeigt (Neutrale Zeugen haben mir das im nachhinein bestätigt), daß ich weder Lust noch Interesse verspüre unter diesem A**Gesicht meine Spiele zu absolvieren. Ich weiß natürlich nicht, welcher Schiri in der kommenden Runde anrücken wird. Hätte allerdings gern gewußt ob man ein Recht darauf hat zu erfahren, wer als Schiri zu einem bestimmten Spiel eingeteilt wird. Ferner würden mich die formellen Voraussetzungen eines Meisterschaftsspiels interessieren, bzw. umgekehrt gefragt ab welchem Zeitpunkt eigentlich die Teilnahme an einem Wettkampf verbindlich ist od. nicht dh. zählt schon rein formell die Anwesenheit in der Halle bei Erscheinen d. Schiris od. erst der Eintrag in den Wettkampfblock ?

_________________
P-Ball
vorne: Waran 2.0
hinten: Three Sword Zeus OX
dzt. Holz -> LKT Toxic 5 modifiziert


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 16. September 2018, 09:18 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Montag 16. November 2009, 08:19
Beiträge: 403
Verein: TTF Altshausen
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1658
Hi.

Die reine Anwesenheit zählt nicht. Die Spieler, die in den Spielbogen eingetragen werden, spielen.
Beispiel: Ihr habt laut Mannschaftsmeldung in einer Mannschaft 15 Spieler gemeldet. 6 spielen und 9 schauen nur zu. Aber welche 6 Spieler den Wettkampf bestreiten und welche 9 Spieler nur zuschauen, könnt ihr dann entscheiden, wenn der Spielbogen ausgefüllt wird. Soweit ich weiß, müssen die 6 Einzelspieler soger erst eingetragen (festgelegt) werden, wenn die Doppel absolviert sind. Theoretisch können die einen 6 Spieler die Doppel spielen und 6 andere die Einzel.

_________________
Holz: TT-Manufaktur Definition Safe
VH: Victas VS>402 Double Extra 1,8
RH: Butterfly Feint Long III 1,1


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 16. September 2018, 10:28 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Montag 16. November 2009, 08:19
Beiträge: 403
Verein: TTF Altshausen
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1658
Tatsache #1 ist nämlich, daß ein gegnerischer Verein genau weiß, daß er gegen meine Mannschaft (aus unterschiedlichsten Gründen, einer davon wäre eine gewisse 'Noppenallergie') den Kürzeren zieht. Aus diesem Grund wird nur beim Spiel gegen unsere Mannschaft ein Schiri angefordert.

Das ist das gute Recht einer Mannschaft (Verein) einen Schiri anzufordern oder eben auch nicht. Allein die Tatsache, daß die gegen Euch verlieren, weil Ihr Noppis habt, halte ich für unwahrscheinlich. Da muss aus Sicht des gegnerischen Vereins mehr dahinter stecken, vermute ich mal. Auf der anderen Seite, wenn Ihr mit erlaubtem Material spielt, habt Ihr doch nichts zu befürchten. Also, Shit happens.

Tatsache #2 ergibt sich aus mir informell bekannter Intervention des Mannschaftsführers der gegnerischen Mannschaft auf Bestellung 'gewünschter' Schiris. Einer davon hat sich in der Vght. bereits derartig offensichtlich als manipuliert gezeigt (Neutrale Zeugen haben mir das im nachhinein bestätigt), daß ich weder Lust noch Interesse verspüre unter diesem A**Gesicht meine Spiele zu absolvieren. Ich weiß natürlich nicht, welcher Schiri in der kommenden Runde anrücken wird. Hätte allerdings gern gewußt ob man ein Recht darauf hat zu erfahren, wer als Schiri zu einem bestimmten Spiel eingeteilt wird.

Wenn von Seiten des Verbandes ein Schiri geschickt wird, wird man als Mannschaft vorher nicht informiert, soweit ich weiß. Wie es mit der Vorabinfo aussieht, wenn ein Verein einen Schiri speziell für eine bestimmte Begegnung anfordert, weiß ich nicht. Aber ich denke mal, daß da auch nicht zwingend eine Info erfolgt. Aber du kannst dann immernoch Beschwerde einlegen, falls der Schiri unparteiisch handeln sollte. Aber dies sollte gut begründet und gerechtfertigt sein.

_________________
Holz: TT-Manufaktur Definition Safe
VH: Victas VS>402 Double Extra 1,8
RH: Butterfly Feint Long III 1,1


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 16. September 2018, 10:33 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 12:11
Beiträge: 1226
Verein: DJK Schwäbisch Gmünd
Spielklasse: Bezirksliga TTR: 1635 ATH: 1725
TTR-Wert: 1635
Idee:
Spiel auf Video aufnehmen und die hahnebüchenen Entscheidungen dem Rosrtleiter Schiedsrichter schicken!

_________________
Unabsteigbar DJK
www.djk-gmuend-tt.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 16. September 2018, 21:44 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 5. Februar 2010, 14:41
Beiträge: 366
@Otter1978/Tengelmann, vielen Dank f. eure Rückmeldungen. Die Idee mit dem Vidnachweis ist mir auch schon vorgeschwebt, wäre vlt. eine wirklich interessante Variante. Besagte Mannschaft um die es sich handelt, hat voriges Jahr in einer anderen regionalen Gruppe gespielt (Gott sei Dank), ist aber dort leider nur haarscharf um 1 Punkt am Abstieg vorbeigeschrammt, deshalb wechseln sie wieder retour. Diese Juxtruppe kann zwar nicht TT spielen, hat aber dafür Dank bester Kontakte zur Wirtschaft genug 'Rubel' um sich so Kinkerlitzchen wie 'bezahlte Schiris' leisten zu können. Beim letzten Aufeinandertreffen (bei dem ich wegen offensichtlicher Parteilichkeit d. Schiris vorzeitig das Handtuch geworfen habe) habe ich diesem Schiri ganz offen u. laut Bestechung vorgeworfen u. zu meinem Erstaunen hat er das nicht einmal (vor Publikum) abgestritten. Was sagt ihr dazu ?

_________________
P-Ball
vorne: Waran 2.0
hinten: Three Sword Zeus OX
dzt. Holz -> LKT Toxic 5 modifiziert


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 17. September 2018, 07:31 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Montag 16. November 2009, 08:19
Beiträge: 403
Verein: TTF Altshausen
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1658
Beim letzten Aufeinandertreffen (bei dem ich wegen offensichtlicher Parteilichkeit d. Schiris vorzeitig das Handtuch geworfen habe) habe ich diesem Schiri ganz offen u. laut Bestechung vorgeworfen u. zu meinem Erstaunen hat er das nicht einmal (vor Publikum) abgestritten. Was sagt ihr dazu ?

Wenn dem wirklich so sein sollte (nicht abgestritten), dann muss sowas beim Verband angezeigt werden.
Am besten wirklich mal die Situationen in der Halle aufzeichnen, evtl mit Kommentar.

_________________
Holz: TT-Manufaktur Definition Safe
VH: Victas VS>402 Double Extra 1,8
RH: Butterfly Feint Long III 1,1


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 17. September 2018, 08:05 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Samstag 29. April 2006, 10:22
Beiträge: 1691
Verein: Torpedo Göttingen
Spielklasse: Oberliga
TTR-Wert: 2020
Mir fehlt jetzt noch, was den Eindruck einer Befangenheit bei dir weckt.
Erst mal ist das ziemlich tsarker Tobak, einem SR öffentlich Bestechlichkeit vorzuwerfen. Wie willst du das belastbar beweisen, abseits von "insider Infromationen"?
Und das der Angesprochene nicht reagiert hat, ist wohl kaum ein Indiz für seine Schuld.

_________________
- Dr. Neubauer Matador/Bloodhound
- T05
- ABS 2.1


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 17. September 2018, 08:50 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 5. Februar 2010, 14:41
Beiträge: 366
@MaikS,
funktioniert ungefähr so: bestellter Schiri überwacht die Vorgänge auf 2 Spieltischen, an denen jeweils ein TischSchiri zählt. An meinem Tisch war ich in Sätzen 2:0 vorne, TischSchiri war jmd. vom gegnerischen Club. Bis dato keinerlei Ermahnungen bzw. sonstige gravieren de Vorkommnisse. Vorm letzten Seitenwechsel fangen TischSchiri u. bestellter Schiri plötzlich ganz leise (ohne mich einzubeziehen) hinter meinem Rücken zu mauscheln an. Daraufhin gleich zu Beginn des 3. Satzes (bei eigenem Service) beginnt der Schiri sich plötzlich ins Spielgeschehen einzumischen u. zählt mir das Service unter Hinweis fehlender Höhe ab. Das Gleiche wiederholt er bei sämtlichen v. mir gemachten Services immer mit der gleichen Begründung (bis hinein in den 5. Satz) , beim Stand v. 17:17 zählt er mir dann mein letztes Service wieder ab -> Sieg d. Gegners. Das hat mir dann gereicht u. ich hab meine Anwesenheit f. beendet erklärt. Zu meiner großen Überraschung ist mir mein (fairer) Gegner in die Spielkabine gefolgt, um sich zu entschuldigen u. mir mitzuteilen, daß ihm die Sache sehr peinlich sei u. ihm der Schiri im nachhinein mitgeteilt hätte, daß auch seine Service unkorrekt seien, diese er jedoch nicht angezählt hätte.
Resümee aus meiner Sicht: Servicefehler kann vorkommen, diese Vorgangsweise war jedoch eine Farce !!
Übrigens: keine Reaktion ist auch kein Indiz f. die Unschuld !!!

_________________
P-Ball
vorne: Waran 2.0
hinten: Three Sword Zeus OX
dzt. Holz -> LKT Toxic 5 modifiziert


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de