Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 19. September 2018, 22:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Glanti beibehalten oder Wechsel wegen P-Ball?
Ich bleibe beim Glanti 50%  50%  [ 16 ]
Wechsel zu LN 13%  13%  [ 4 ]
Wechsel zu KN 13%  13%  [ 4 ]
Wechsel zu klassischem Anti 13%  13%  [ 4 ]
Wechsel zu NI 0%  0%  [ 0 ]
Noch nicht entschieden 13%  13%  [ 4 ]
Abstimmungen insgesamt : 32
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Umfrage Glantiwechsel P-Ball
BeitragVerfasst: Freitag 19. Januar 2018, 11:05 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Montag 3. November 2008, 23:34
Beiträge: 2020
@Schupfkönig: kann nicht jeder so talentiert sein wie du :lol2:

Back to Topic: Ich bleibe mal beim Glanti...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umfrage Glantiwechsel P-Ball
BeitragVerfasst: Samstag 20. Januar 2018, 09:12 
Offline
Newbie

Registriert: Sonntag 26. Juli 2015, 15:56
Beiträge: 7
Verein: TTC Dorheim
TTR-Wert: 1396
Habe vor der Saison umgestellt von Anti auf Glanti.
Ich bleibe dabei.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umfrage Glantiwechsel P-Ball
BeitragVerfasst: Samstag 20. Januar 2018, 16:12 
Offline
Top Master
Top Master

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 2701
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1719
Ich bleibe beim GlAnti. Mir kommt der Wechsel auf Plastik sogar entgegen :-o

Gut ich kann auch aktiv mit GlAnti spielen geht mit Plastik sehr gut und ich drehe sehr gerne und viel

_________________
Butterfly Innerforce Layer ALC Tibhar Evolution MXP MAX MSP Reflection 0.9


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umfrage Glantiwechsel P-Ball
BeitragVerfasst: Montag 22. Januar 2018, 08:48 
Offline
Junior Member
Junior Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 17. November 2016, 12:47
Beiträge: 41
TTR-Wert: 1610
Hallo , kleines Update zum Wechsel auf Plastik.

Ich habe nun auch mit Langnoppe (Hellfire und Dtecs Ox) getestet um mal zu filtern was die Vorteile und Nachteile bei einem Wechsel wären.
Nachteil : Noppe Ox kennen viele und daher ist die Erfahrung der Gegner dagegen größer als gegen Glanti.
Umstellung der Schlagtechnik, geht aber von Spiel zu Spiel besser.
Mindestens 6 Monate Eingewöhnung bei regelmäßigem Training (3x Woche) und Spielen nötig = TTR geht erst mal runter.
Hinhalteblock geht natürlich so gut wie gar nicht (außer bei Luller Topspins).

Vorteile:
Variableres Spiel möglich (lupfen, Schuß usw. spielbar).
Schnittwechsel bei richter Technik möglich.
Unterschnitt in langer Abwehr gefährliche (beim Dtecs schön Schnitt drin sogar beim Plastikball).
Kosten geringer (Glanti alle 8 Wochen durch)
Mehr Möglichkeiten sich zu wehren (außer man spielt wie Amir :-))

Alles in allem werde ich den Weg der Umstellung gehen und mit langer Noppe Ox in die Rückrunde starten.
Berichte dann mal wie es so vorangeht.

Gruß
Matest

_________________
Holz: S&T Zeus
VH : Tibhar Evolution EL-S , 1,9 mm
RH : S&T Schmerz OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umfrage Glantiwechsel P-Ball
BeitragVerfasst: Montag 22. Januar 2018, 09:13 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Montag 3. November 2008, 23:34
Beiträge: 2020
@matest: Mit OX schränkst du dich aber ein, spiel doch besser mit nem dünnen Schwamm so kannst du auch mit US schupfen , besser angreifen auch auf TS des Gegners und besser abwehren.Viel Erfolg!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Umfrage Glantiwechsel P-Ball
BeitragVerfasst: Montag 22. Januar 2018, 10:25 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 969
Verein: TV Lemberg
Spielklasse: Kreisklasse A Südost Pfalz
TTR-Wert: 1572
Das erste Spiel gegen einen um 198 TTRwert höherbewerteten Gegner mit Butterfly G 40 Ball dem schlimmsten P-Ball. Es war allerdings eher ein Konter Blockspieler der nur wenige Angriffe mit Topspin startete. Der Sieg gelang mit vielen schnell nach vorne gedrückten platzierten Bällen und in 4 Sätzen 5 geblockten Bällen, die erstaunlicherweise ins Netz gelegt wurden! Das hat mich mehr als gewundert. Ansonsten habe ich erfolgreich die zu hoch geschupften Bälle selbst gezogen oder sogar geschossen und auf Ballonabwehr keinen einzigen Fehler geschossen. Zwei Bälle gaben bei dem Match den Geist auf. Viel geholfen haben mir die bei Seppes gelernten länger geführten den Schwung vom Gegnerischen Ball mitnehmenden Art Noppspin. Zur Erkärung ich spiele wie allgemein bekannt mit geglätteten OX Noppen und bin mir natürlich die wie immer folgenden Anfeindungen durchaus bewusst!
Aber es ging mir um die Plastikbälle, die übrigens auf den geglätteten Noppen normalerweise genausolche Auswirkungen haben wie auf den Glantis.
Was mir noch auffiel die Bälle waren ganz glatt und hatten überhaupt keine Kreide-Rauhigkeit, was mich erstaunte. Punkte brachten mir bei den anderen verlorenen Spielen nur der Wechsel von extrem flach und kurz und lang und schnell auf die RH Seite. Harte Bälle konnte ich keine blocken.
Der Blockball funktionierte auch mit meinem Ersatzschläger Transformer 1,0 auf dickem Balsaholz. Nur der schnelle mit senkrecht gestellten nach vorne gedrückte Ball - eigentlich mit den Noppen meine Hauptwaffe, war noch mit hoher Fehlerquote behaftet. Ursache wahrscheinlich falscher Schlägerwinkel.

_________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: sabby und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de