Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Sonntag 9. Dezember 2018, 23:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 210 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 21  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Meteorite SOFT
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. Oktober 2009, 01:59 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 22. Mai 2008, 15:12
Beiträge: 1131
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1696
Das könnte dann so ein Monster Classic Belag sein vom Neubauer????????


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meteorite SOFT
BeitragVerfasst: Dienstag 3. November 2009, 16:11 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 17. September 2009, 21:27
Beiträge: 148
Hallo Erich

Gerne teste ich auch einen in 1,0 oder 0,5 wenn du sie bekommen hast.... :wink:

_________________
Holz: Victas Koji Matsushita , Butterfly Tenegry 64 2,1 , TSP Curl P4 1,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meteorite SOFT
BeitragVerfasst: Samstag 7. November 2009, 09:30 
Offline
Händler
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 16. September 2005, 17:54
Beiträge: 1889
Verein: Wettswil / ZH
Spielklasse: Wettkampf? Das war einmal...
Leider haben wir in der (nach den 2.0-Exemplaren zweiten) Lieferung nur OX-Beläge erhalten. Laut Verpackungsbeschriftung will man sich nun bei diesem Typ auf OX, 1.2, 1.6 und 2.0 beschränken. Ich finde das blödsinnig und werden versuchen, auf eine 0.5/0.6-Version aufmerksam zu machen.
:|
Nach den ersten Teststunden steht für mich fest: Der MET SOFT ist der bessere Meteorite. Er dämpft mehr, generiert in der langen Verteidigung mehr Schnitt und zeigt sich nicht mehr oder weniger empfindlich auf gegnerische Rotation, als die normale und bereits bekannte Version.
:idea:
Erstaunlich die Eigenschaften am Tisch, sobald man den Dreh raus hat (und die Reaktionsschnelligkeit besitzt, die ich längst nicht mehr habe), wenn man Angriffsbälle blocken will. Das ging im freien Spiel recht zufriedenstellend. Als es um Punkte ging, kamen auch (unverdiente!) Konterbälle zustande, die es in sich hatten und nicht mehr angelangt wurden.
Fazit: In den Händen von Könnern der Ausprägung «aggressives Spiel am Tisch» vielleicht eine für diesen Stil interessante sowie in jedem Fall kostengünstige Lösung und einen Versuch wert. Gleiches mag auch traditionellen Defensivstrategen geflüstert sein...
:lol2:
Getestet auf klassischem Barna, Vorhand Blütenkirsche 868 1.2mm.
:peace:
Gruss, Erich

_________________
Nordmark's Backstage
Tuttle 2018, Kokutaku 007 Honeycomb auf Vorhand
S&T Hellfire OX Rückhand

Jeder hat Recht auf seine Meinung. Oftmals jedoch ist es weise, sie für sich zu behalten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meteorite SOFT
BeitragVerfasst: Samstag 7. November 2009, 10:12 
Offline
Member
Member

Registriert: Dienstag 31. Oktober 2006, 21:04
Beiträge: 73
Verein: TTC Dautphetal
Das klingt doch recht vielversprechend. Wenn du noch ein schwarzes OX-Exemplar übrig hättest, würde ich mich glatt als Tester aufopfern. :white:

Gruß Alex


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meteorite SOFT
BeitragVerfasst: Samstag 7. November 2009, 13:29 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 25. März 2008, 08:22
Beiträge: 1718
@Erich ... solltest du noch einen Ox-Tester suchen, dann würde ich mich "opfern" ;-)

_________________
TT-Manufaktur: Hammer & Sichel | VH: Butterfly Impartial XS 1.9mm | RH: Dr. Neubauer Rhino 1.5mm

Oder wahlweise auch:

TT-Manufaktur: Hammer & Sichel | VH: Yasaka Rakza PO 2.0mm | RH: Der Materialspezialist Megablock 1.0mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meteorite SOFT
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. November 2009, 11:18 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. August 2005, 16:43
Beiträge: 1591
Mahlzeit ihr Testwütigen :D



Hier meine ersten Eindrücke vom Meteorite soft ox rot gespielt auf NSD verkleinert.

Der Meteorite soft spielt sich im Gegensatz zum normalen Meteorite etwas langsamer. Es macht zwar nicht einen so großen Tempounterschied aus, aber die Bälle, die mir mit dem normalen Meteorite bei meinem Störspiel am Tisch schon mal ein paar cm zu lang geraten sind, landen nun auf der Platte. Bei geblockten TS ist mir aufgefallen, das diese geblockten Bälle eine eher unruhige Flugbahnen aufzeigen und dann wie von Geisterhand plötzlich abbremsen und anschließend wie ein Stein runter fallen.

Die Flugbahnen kommen auch eher an denen eines D.Tecs heran, als wie die doch eher geradlinigen des normalen Meteorite. Dies ist vermutlich Ursache, der doch im Vergleich zum normalen Meteorite, deutlich weicheren Noppen. Besonders deutlich wird diese Unruhe bei "Seitwärtswischern". Bei geblockten TS mit einer Hackbewegung nach unten, erzeugt der soft mächtig US. Das finde ich schon sehr beeindruckend für eine kurze Bewegung mit der Noppe am Tisch. Dies wird vermutlich auch auf die weicheren Noppen zurückzuführen sein.

Auch der Block von Schlagspins und Schüssen gestaltet sich aufgrund der etwas niedrigeren Geschwindigkeit einfacher, als es beim klassischen Meteorite zu beobachten war. Ich habe auch den Eindruck, das aufgrund der weicheren Noppen, der soft etwas weniger Katapult hat.

Der Angriffsball mit dem soft erfordert gegenüber des Meteorite eine etwas andere Bewegung. Ich musste meinen Schläger vom Winkel etwas weiter öffnen. Da werde ich wohl noch dran arbeiten müssen. Da sind LN mit härteren Noppen für mich im Vorteil.

Auch in der passiven Spielweise macht der soft eine etwas bessere Figur. Bei Schupfbällen mit dem soft baue ich nicht so schnell den ein oder anderen Turm, sondern kann diese Bälle erstmal flach halten, so das ich erstmal im Spiel bleibe.

Erstes Fazit:
Bis auf die Technikumstellung im off-Bereich, stellt die soft-Version für mich den besseren der beiden Meteorites da. Auch von der Gefährlichkeit bietet der soft ein höheres Potenzial. Der Meteorite soft dürfte auch eine mögliche Alternative für D.Tecs Spieler sein. Von der Elastizität der Noppen erinnert der Meteorite soft doch schon sehr an den D.Tecs.



Uwe

_________________

NSD ; VH: Vega Europe ; RH: Xiying 979 ox




"Mitarbeiterführung ist die Kunst, den Mitarbeiter so schnell über den Tisch zu ziehen, dass er die Reibungshitze als Nestwärme empfindet."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meteorite SOFT
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. November 2009, 12:44 
Offline
Händler
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 16. September 2005, 17:54
Beiträge: 1889
Verein: Wettswil / ZH
Spielklasse: Wettkampf? Das war einmal...
Uwe trifft den Nagel mitten auf den Kopf! Die geschilderten Erfahrungen treffen 1:1 auch bei mir zu, wobei der MET SOFT zurzeit auf einem Barna sein Unwesen treibt.
:lol:
Überrascht waren Gegner (und ich noch mehr) von den reflexartig aggressiv zurückgespielten Bällen auf härtere Schläge – da wurde kein Schläger mehr an den Ball gebracht, dafür Augenbrauen hochgezogen und grinsend Köpfe geschüttelt. Ob das aber zur Taktik werden kann, vermag ich natürlich nicht zu sagen. Dass es jedoch funktionieren kann, ist belegt.
:peace:
Gruss von Erich, der offensiv auf US jetzt weiter unten ansetzt und versucht, mehr Dampf zu machen. Geht nicht gibt's ja bekanntlich nicht...
:lol2:

_________________
Nordmark's Backstage
Tuttle 2018, Kokutaku 007 Honeycomb auf Vorhand
S&T Hellfire OX Rückhand

Jeder hat Recht auf seine Meinung. Oftmals jedoch ist es weise, sie für sich zu behalten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meteorite SOFT
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. November 2009, 12:48 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. Mai 2008, 20:38
Beiträge: 559
Verein: Holland
Spielklasse: 1e klasse Noord
Vielleicht hab ichs übersehen, aber was kosstet er den?

_________________
nicht ärgern nur wundern.

Diode
T 64 2.1
Grass D. Tecs ox

Diode
Hexer Duro 2.1
Grass D. Tecs 1.2

http://www.ttvoldambt.nl/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meteorite SOFT
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. November 2009, 13:39 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. August 2005, 16:43
Beiträge: 1591
Mit 9,90€ bist du dabei, inclusive Klebefolie.


Uwe

_________________

NSD ; VH: Vega Europe ; RH: Xiying 979 ox




"Mitarbeiterführung ist die Kunst, den Mitarbeiter so schnell über den Tisch zu ziehen, dass er die Reibungshitze als Nestwärme empfindet."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meteorite SOFT
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. November 2009, 14:27 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 19. August 2005, 11:52
Beiträge: 401
Verein: Siegen
Spielklasse: Landesliga Gr. 6 Bezirk Arnsberg (NRW) 2015/16 Bezirksklasse Göttingen (Niedersachsen)
TTR-Wert: 1709
Wie verhält er sich den bei der langen Abwehr? Ist da viel Suppe drin?
Vergleichbar mit dem Curl p1? Selbst mit dem Stiga Destroyer ox erreiche ich gute US Werte.

_________________
Gummi ist nicht gleich Gummi

Yinhe Schild
VH: Vega Pro 2,0mm
RH: TSP Curp P1R 1,5mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 210 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 21  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 26 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de