Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Donnerstag 28. Oktober 2021, 02:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 66 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Sword Venom
BeitragVerfasst: Dienstag 5. Oktober 2021, 17:44 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Sonntag 26. Juni 2016, 09:37
Beiträge: 200
@Mastermind: Nun lass mal ttbleki für seinen ganz kleinen Intelligenztest etwas Spielraum. Seine Berichte sind doch sehr informativ.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sword Venom
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. Oktober 2021, 10:25 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 5. Februar 2010, 14:41
Beiträge: 559
@Mastermind -> kein Problem, hab in der Geschwindigkeit nicht daran gedacht ! :(

_________________
China Clone BTY Apolonia
VH : GD 612 Turbo 1,5
RH : Dornenglanz ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sword Venom
BeitragVerfasst: Freitag 8. Oktober 2021, 15:36 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 2. August 2013, 13:42
Beiträge: 66
Weiterhin ist der Venom 1. Wahl.

Mehrere Trainingspartner und Gegner haben neben dem Hackblock noch eine fiese Eigenschaft festgestellt.

"Was ist drin"?

Hhhmmm!
Da habe ich mal gezielt nachgefragt. Das die Bälle beim Seitenwischer extrem ekelig sind, ist bekannt. Die Rotation kommt wohl bei gleichartigen Schlägen irgendwie immer etwas anders beim Gegner an.
"ich wußte echt nicht was da ankam" war ein Satz der mir im Kopf geblieben ist. Wir haben das im Training einmal versucht nachzustellen.

z.B. Langer Rollaufschlag in die RH, völlig leer. Als Antwort mal nicht der Hackblock oder Noppentop sondern ein gedrückter Ball kurz hinter dem Netz in die Rückhandseite. Wo kommt der Ball genau hin, wie trudelt er weg, was ist drin. Mir ist es kaum gelungen 2 gleiche Rückschläge hintereinander hin zu bekommen. Auch bei vermeintlich gleicher Bewegung, gleichem Druck. Die Bälle trafen zwar genau den Punkt aber dann trudelte einer mal schneller weg, mal flacher, mancher Ball rutschte mehr.

Wieder Hhhhmmm!
Ist klar je nachdem wie die Noppen knicken. Logisch oder?

Der direkte Vergleich musste her. Ein Sportkamerad hat das gleiche Holz mit Elite Long. Her damit.
Der Test nochmal und dann die Überraschung. Mit dem Elite Long kam ein Ball wie der andere, auf den Punkt und der Absprung war fast immer gleich, nicht ungefährlich er sprang ebenfalls flach schnell weg. Das Absprungverhalten wurde gleich von zwei Trainingspartner bestätigt.

Fazit: Definitiv ist der Venom für den Gegner schwerer zu berechnen, tja ist schon ne tolle Noppe.

Ich warte auf die nächste Überraschung!!

_________________
Holz 1: Arbalest Bogen
VH: Epos schwarz 1,4 mm
RH: Sword Venom rot ox

Holz 2: Arbalest Bogen
VH: Epos rot 1,4 mm
RH: Sword Venom schwarz ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sword Venom
BeitragVerfasst: Freitag 8. Oktober 2021, 17:18 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Montag 19. Dezember 2011, 16:10
Beiträge: 308
Spielklasse: 2021/22 in der neuen Kreisoberliga auf ZWEI .....
Das "was ist drin" haben meine Gegenspieler wohl auch schon bemerkt. Und Sprüche wie "der weiss selbst nicht, was er tut". ICH FIND ES GUT !!

_________________
Immer einen Faulen mehr als der Gegner!
---------------------------------------------------------------------
VH: BARNA ORIGINAL Legend fire 2,1 mm
Holz: ZJ SZLC
RH: SWORD Venom OX

TTR um die 1600


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sword Venom
BeitragVerfasst: Samstag 23. Oktober 2021, 08:15 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 2. August 2013, 13:42
Beiträge: 66
Unterschied rot und schwarz:

Ich habe beide Beläge jetzt weichgespielt und habe doch Unterschiede feststellen können:

Anschlag/Gefühl:
Mit verbundenen Augen ist kein Unterschied festzustellen, das "Feeling" beim Auftreffen des Balles ist absolut gleich

Tempo:
Da ist schon der erste Unterschied. Die rote Version ist schneller. Vorteil oder Nachteil????

Block:
Durchaus kann die schnellere rote Version von Vorteil sein, wenn man richtig trifft........
Aber die Gefahr das mal ein Ball hinten raus geht ist auch da....

Hackblock:
Vorteil roter Belag, es ist zwar nicht mehr Suppe drin, aber 1. ist der Ball schneller drüben und.....noch schöner..... der Ball springt noch ekeliger ab.....

Seitenwischer:
Vorteil....ist schwer....vielleicht schwarz...ein leichtes wackeln mehr, die Bälle sind etwas schwerer zu berechnen sagte mein Trainingspartner.....

Noppentop:
rot rot rot.......eindeutig, was da ging, war schon böse, kurz angerissen, der Ball fällt wie TOT beim Gegner runter....

Schuss:
rot rot rot....Trefferquote fast 100%, hab ich mit dem schwarzen Belag nie hingekommen.

Abwehr:
black ist the best....mehr Suppe drin.........

Kontrolle insgesamt:
Black ist better for control, red ist better für die Power nach vorne....

Fazit:
Die rote Version ist klar für noch aktiveres Spiel nach vorne geeignet, die leichten Kontrollverluste sind zu beachten, der Gegner hat weniger Zeit sich einzustellen, der Umstieg von passiv auf aktiv (eigentlich spielt man den Venom ja nur aktiv :o ) ist allerdings mit der schwarzen Version leichter.
Beide Beläge spiele ich 3 x die Woche a 2,00 Std. ohne Haarverlust und sind weiterhin 1. Wahl.

Noch ein Tipp: Es dauert wirklich etwas bis alle Gemeinheiten des Belages entdeckt sind. Auch beim gestrigen Training habe ich noch entdeckt was noch weiter möglich ist. Mit dem ROTEN wurde wollte ich extrem kurz die Aufschläge annehmen. Klappte nicht, der rote Belag war zu schnell...hmmmm.
Eine minimale Änderung der Schlägerhaltung brachte dann den Erfolg. Der Ball kam direkt hinter dem Netz auf und blieb fast liegen.... :shock:

Warum weshalb wieso.....Training machts halt aus. Das Schöne waren dann die Augen eines anderen Sportkameraden der der kurzen Rückschläge von mir nicht kannte
und mehrfach den Ball nicht traf. Später sagte er "damit habe ich überhaupt nicht gerechnet".

Ich bleibe dabei, der Venom hat das Zeug dauerhaft auf der Pole zu bleiben.....es macht weiterhin SPASS :peace:

_________________
Holz 1: Arbalest Bogen
VH: Epos schwarz 1,4 mm
RH: Sword Venom rot ox

Holz 2: Arbalest Bogen
VH: Epos rot 1,4 mm
RH: Sword Venom schwarz ox


Zuletzt geändert von Mr. Anti Tischtennis am Samstag 23. Oktober 2021, 11:35, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sword Venom
BeitragVerfasst: Samstag 23. Oktober 2021, 10:38 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Montag 19. Dezember 2011, 16:10
Beiträge: 308
Spielklasse: 2021/22 in der neuen Kreisoberliga auf ZWEI .....
So.
Gestern zum 2. Mal Haarausfall. kurz vor dem Meisterschaftsspiel, heimgefahren, neuen montiert. Der Noppenbruch hat sich vorher kaum angekündigt. Letzte Woche Probeme mit en "üblichen" Schlägen gehabt, Belag vorsichtig gereinigt, nix fühlbar. Gestern beim Einspielen alles ok. Dann eine Noppe raus, und plötzlich eine deutlich weiche Fläche von 5-DM-Stück-Größe.
Ich werde jetzt noch die Venomse ;-) verbraten, die ich habe, und dann mal sehen, ob ich weiterhin den sehr guten Belag spielen möchte mit Erneuerung alle 8 Wochen .....
Irgendwie hält der mein aggressives Spiel nicht aus.
Mein Doppelpartner (fast nur RH) spielt immer noch mit dem ersten Venom, allerdings eher passiv/langsam..... Geht also auch haltbar.

_________________
Immer einen Faulen mehr als der Gegner!
---------------------------------------------------------------------
VH: BARNA ORIGINAL Legend fire 2,1 mm
Holz: ZJ SZLC
RH: SWORD Venom OX

TTR um die 1600


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 66 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de