Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 20. Juni 2018, 16:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Bringernoppe: Schupf und Abwehr
BeitragVerfasst: Donnerstag 8. März 2018, 13:52 
Offline
Master
Master

Registriert: Sonntag 22. August 2010, 12:36
Beiträge: 1064
Verein: TTC Alstom Baden (CH)
Spielklasse: 2016/17 3. Liga NWTTV
P4, FL2, FL3 und bestimmt viele andere griffige...
die gehen mMn besser als P2

_________________
Tests:
VH: Raystorm 1,7 || XIOM V1 || RH: Killer 1,5 / RH: Curl P4 1,5 / RH: FL 2 1,3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bringernoppe: Schupf und Abwehr
BeitragVerfasst: Donnerstag 8. März 2018, 14:16 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 2. Februar 2012, 12:28
Beiträge: 731
Verein: SSV Hattert
TTR-Wert: 1660
Spinlord Agenda OX

_________________
Holz: Arbalest Bogen
VH: Tibhar MX-S, 1,9/2,0mm schwarz
RH: Spinlord Agenda, OX rot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bringernoppe: Schupf und Abwehr
BeitragVerfasst: Donnerstag 8. März 2018, 14:32 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 6. November 2014, 23:36
Beiträge: 50
Spielklasse: Kreisliga TTVN
TTR-Wert: 1485
Curl P4 war meine erste LN. Schupfen könnte ich damit gar nicht. Die Tipps nehme ich gerne mit. Von KN habe ich mich aber verabschiedet, dann lieber noch MLN.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bringernoppe: Schupf und Abwehr
BeitragVerfasst: Donnerstag 8. März 2018, 16:09 
Offline
Master
Master

Registriert: Sonntag 22. August 2010, 12:36
Beiträge: 1064
Verein: TTC Alstom Baden (CH)
Spielklasse: 2016/17 3. Liga NWTTV
Schupf mit P4 geht doch wie mit nem Ni!?

_________________
Tests:
VH: Raystorm 1,7 || XIOM V1 || RH: Killer 1,5 / RH: Curl P4 1,5 / RH: FL 2 1,3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bringernoppe: Schupf und Abwehr
BeitragVerfasst: Donnerstag 8. März 2018, 16:20 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 09:57
Beiträge: 261
Ok,

ich glaube, ich muss den P4 echt mal ausprobieren...

@Wolde: Mit MLN konnte ich auch nicht wirklich gut schupfen. Aber vielleicht fördern die Experten auch hier was brauchbares zu Tage : )


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bringernoppe: Schupf und Abwehr
BeitragVerfasst: Donnerstag 8. März 2018, 17:28 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 16. Februar 2013, 21:52
Beiträge: 84
Andy hat geschrieben:
Schupf mit P4 geht doch wie mit nem Ni!?


Das glaubst du doch selbst nicht...

Der Feint III ist jedenfalls mMn noch einfacher zu spielen als der P4.
Auch das Schupfen.
Daher macht eine Empfehlung zum P4 vom FLIII den er schon kennt bei Moldes Problematik nur wenig Sinn.

Wenn ich hier Wolde mal zitieren darf:
"Ich wanke immer zwischen KN und LN."

Also wenn nicht der P2 seiner Anforderung genügt, dann weiß ich nicht.
Das ist jedenfalls der Kurnoppen ähnlichste Langnoppenbelag den ich kenne.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bringernoppe: Schupf und Abwehr
BeitragVerfasst: Donnerstag 8. März 2018, 17:33 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 16. Februar 2013, 21:52
Beiträge: 84
Sehe gerade das Neppomuk die gleiche Meinung zu der Problematik hat und auch den P2 empfiehlt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bringernoppe: Schupf und Abwehr
BeitragVerfasst: Donnerstag 8. März 2018, 17:52 
Offline
Master
Master

Registriert: Sonntag 22. August 2010, 12:36
Beiträge: 1064
Verein: TTC Alstom Baden (CH)
Spielklasse: 2016/17 3. Liga NWTTV
Hehe, ob du es glaubst oder nicht. mit P4 kann ich genauso flach reinsensen wie mit einem NI. Hatte aber auch den 1.5er Schwamm.

P2 geht sicher auch, aber ich kanns mit P4 deutlich besser (mit Druck geführt- greift der richtig giftig ), ebenso auch mit FL2. Die Bälle steigen so gut wie nicht. Vorteil P4: ich kann selbst relativ guten Schnitt erzeugen.

Mein KN-ähnlichster Belag ist der P4! Störeffekt gibt's das natürlich nicht mehr...

Btw ich Rede von meinen Empfindungen, wenn jemand andere Techniken nutzt, kann das eventuell zu anderen Ergebnissen führen!? Und wenn der P2 euer Schupfbelag ist, kann er es bleiben, für mich ist es ein guter Blockbelag ohne das geile Schupfgefühl eines P4.

_________________
Tests:
VH: Raystorm 1,7 || XIOM V1 || RH: Killer 1,5 / RH: Curl P4 1,5 / RH: FL 2 1,3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bringernoppe: Schupf und Abwehr
BeitragVerfasst: Donnerstag 8. März 2018, 18:45 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 16. Februar 2013, 21:52
Beiträge: 84
Flach reisensen kannst du mit jeder LN , trotzdem ist deine Aussage nun mal nicht richtig das der Schupf mit einer LN (in deinem Fall P4) genauso zu spielen ist wie mit einem NI Belag.

Der P4 ist dem Feint Long III auf jeden Fall recht ähnlich bzw. spielen sie sich ähnlich, wobei
der FLIII einfacher zu spielen ist.
Daher hilft dein Tipp mit dem P4 dem Molde nicht wirklich bei seiner Schupfproblematik.

Da sich der P2 jedoch eher wie eine KN spielt halte ich diesen Versuch in seinem Fall für sinnvoller,
da sich der P2 beim Schupf halt anders verhält als ein P4 oder FLIII.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bringernoppe: Schupf und Abwehr
BeitragVerfasst: Donnerstag 8. März 2018, 19:34 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 13. Januar 2011, 21:21
Beiträge: 140
Verein: TTC Memmenhausen
Hallo Wolde,
welches Holz spielst du.
Vielleicht muß man da ansetzen.

_________________
Holz: Hanno Bundesschläger
VH: FS 802 2,0mm Giant Dragon Taichi soft Schwamm rot
RH: Three Sword Zeus ox schwarz

Im Test: DHS652 2,2mm Palio Biotech-Schwamm rot - Butterfly Spirit - Three Sword Zeus 1,0mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Giggel und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de