Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Sonntag 27. Mai 2018, 22:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Samstag 10. Februar 2018, 10:10 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 6. Juni 2013, 16:42
Beiträge: 468
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1795
Auf einen unflexiblen All+ Holz ist der Anschlag gewöhnungsbedürftig und vermittelt wenig Kontrolle. Auf einen flexibleren Def mit harten Deckfurnier ist die Noppe nicht weicher, fühlt sich aber angenehmer an und vermittelt dann auch Kontrolle.

Ein paar Zeilen warum wieso weshalb finden sich hier.

viewtopic.php?f=11&t=34426

_________________
Gewerblicher Teilnehmer


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 10. Februar 2018, 12:00 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 31. Oktober 2009, 10:28
Beiträge: 468
Spielklasse: Thüringen
...danke für eure Antworten.

Mein Holz (Spinlord Carbon Strike) bleibt mit dem Evo EL-S gesetzt.
Ich denke meine Tendenz, was ich gern spielen möchte weil es mir mehr Spass macht, geht zur KN.
Aber das kann ich nicht so einfach umstellen. Hier ist die Aufschlagannahme das Problem.

Ich würde gern erstmal mit einer MLN mit der ich auch mal einen Ball schießen kann, ohne das die Gefahr bei diesem Schlag größer für mich als den Gegner ist, anfangen.

@Nordnoppe
Der Koku 110 klingt erstmal gut. Der Original Schwamm kling eher weich und ich denke deine Idee mit einem anderen Schwamm ist gut.
Du spielst den Koku mit 1,0 mm Schwamm. Dahin würde ich auch tendieren.
Beim Köhler bekomme ich nur den HRS Schwamm. Was ist am Avalox besser?
Wie und mit welchem Kleber verklebe ich ein Noppegummi mit dem Schwamm ( habe Revo No.3 und Lösungsmittelkleber).

Als KN habe ich den Degu mit 1,5mm Schwamm getestet. Aber das war mir zu weich und zu flummig vom Gefühl und zu schnell. Würde der Degu 2 1,0 dann besser passen?

_________________
CTT Pogo OX Spinlord Carbon Strike Evolution EL-S 1,8


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 10. Februar 2018, 12:09 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 6. Juni 2013, 16:42
Beiträge: 468
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1795
Ich kam mit 1.0mm Kn auch besser zurecht als mit den 1.5mm.
Neben der Schwammstörke und der Schwammhärte musst du auch die Griffigkeit prüfen.
Ich spiele ja eigentlich gerne harte Beläge. Bei Kn gefiehl mir aber der weiche Summer 3c am besten. Der ist relativ griffig.
Miz glatte Kn wie Killer kam ich gar nicht klar. Dein Spiel welches du machen möchtest ging mit einigien OX Langnoppen besser als mit eier glatten Kn.

_________________
Gewerblicher Teilnehmer


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 11. Februar 2018, 12:05 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 31. Dezember 2008, 15:51
Beiträge: 259
Spielklasse: Kreisklasse
Der Avalox ist elastischer und dynamischer, zum Testen ob der 110er von der Grundtendenz überhaupt passt kannste aber auch den HRS-Schwamm nehmen. Der Avalox ist der Output von zigfachen Tests , hatte u.a. auch den 729er/Reactor-Sponge/einen Yinhe-Sponge und noch diverse andere drunter, aber am Ende des Tages war der Winner der Avalox. Zum Kleben nehme ich den SpinLord Belagkleber Ultra Fix.

Den Koku 110II wie er von ttdd angeboten wird, habe ich lange gespielt, offensiv gespielt super,bin aber letztendlich an der Schupferei gescheitert , da wenn nicht 100-prozentigen sauber getroffen steigt der Ball in den Himmel, also ganz üble Türme und dann kannste Bälle holen gehen...

Der normale DEGU ist ein stadtbekannter Flummi, damit könnte ich never ever LN-ähnliche Aufschlagnahmen realisieren. Mit dem DEGU 2 in 1,0mm bekommt man das schon hin, dieser hat ein sehr präzises Spielgefühl, ist für mich eine der besten Blocker/Konter-Beläge auf der RH. Aber ist halt am Ende des Tages eine KKB-KN (konisch, kurz, breit), will sagen, dass im Gegensatz zum 110er keine Noppen bei der Aufschlagannahme knicken, da ist der 110er halt näher dran an einer LN.

_________________
Schläger:
BTY VL mit Waran 1,5mm ==> VH
Var 1 : RH KoKu 110 1,0mm, AvaloxC 48 Grad
Var 2 : RH Waran 1,2mm, AvaloxC 46 Grad
Var 3 : RH Hipster 1,1mm


Schon mal gespielt:
Pluto, Degu 1 & 2, 889, 889-2,Uranus, MilliTal II, 888, Burnout, FS802-1, FS 802, FS 802-40, FS799, Diamant, KingRoc, KoKu 119II , 8228A, KoKu 110 etc


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 11. Februar 2018, 12:17 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 5045
Verein: VFL Eintracht Hagen
Der Neubauer Nugget ist ein guter Umstiegsbelag die meisten LN Techniken funktionieren.

_________________
Piet KBF 7,25/ RH: Death Metal ox / VH: Rozena 1,9
Piet KBF 7,25/ RH: Super Stop 1,5/ VH: Rozena 1,9


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 11. Februar 2018, 19:25 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 31. Oktober 2009, 10:28
Beiträge: 468
Spielklasse: Thüringen
@ Nordnoppe - Danke

Ich werde den Koku 110 mit HRS Schwamm und den GD 612 testen.

Tendenziell möchte ich auf längere Zeit gesehen gern KN spielen.
Mal sehen vielleicht wird der Degu das endgültige Ziel sein.

Hat jemand eine gute Anleitung für das Verkleben von OX Gummi mit Schwamm?
Ich habe Revo No. 3 und lösungsmittelhaltigen Kleber.
Bis jetzt kenne ich nur das Kleben von Schwammbelägen mit Revo oder früher lösungsm. Kleber und das Kleben von OX mit Lösungsmittelkleber und mit Folie.

_________________
CTT Pogo OX Spinlord Carbon Strike Evolution EL-S 1,8


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de