Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 2. Dezember 2020, 22:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 367 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sonntag 17. November 2019, 19:15 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28
Beiträge: 2319
pelski hat geschrieben:
Ja, ganz klar. Sehe ich genauso.
Obwohl Hanno mir tatsächlich auftischen wollte, dass es sich bei allen nahtlosen Bällen ohne ABS um ein und denselben Ball handeln würde nur mit einem anderen Aufdruck. Totaler Schwachsinn!
Totschlagargument,- die sollen angeblich alle in derselben Fabrik (Xushaofa) produziert werden.

Habe hier den Joola Flash, Gewo Ultra, Yinhe S40 und den Hanno Ball vor mir liegen und alle 4 unterscheiden sich allein optisch schon von den weißen Farbnuancen, der Oberfläche und teilweise in der Wanddicke.
Wenn man kaputte Bälle aufschneidet wird der Unterschied auch deutlich.
Der Gewo Ball und Joola Flash sind zudem minimal größer als der Hanno oder Yinhe Ball.
Wenn ich den Gewo Ball in die Messlehre einklemme und dann entferne plumpsen der Hanno und der Yinhe Ball einfach durch.
.



Tja, da sieht man mal wie gross die Produktionsschwankungen bei der EINEN nahtlosen Murmel sind ! ;-)

_________________
Holz : Ovtcharov No1 Senso
VH : Bluefire M3 max.
RH : Bluefire M1 1,8mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 17. November 2019, 19:40 
Offline
Master
Master

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11
Beiträge: 1084
@ Rana-Hunter

Deine dummen und unsachlichen Kommentare kannst du gerne für dich behalten.
Bringe hier lieber mal etwas Produktives als ständig destruktive Provokationen rauszuhauen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 17. November 2019, 19:45 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28
Beiträge: 2319
Die Chargen schwanken innerhalb einer Marke viel zu sehr, persönliche Vorlieben und die Ball-Tischkombinationen ebenso , unsachlich ist nur die Behauptung es gäbe mehrere Hersteller der Nahtlosen, das ist nur ein persönlicher Eindruck. ;-)

TTLehre 3.2019 Bericht von Gunter Straub über den 16. Sportwissenschaftskongress der ITTF:

Vortrag von Dr. Konrad Tiefenbacher: Reibungseigenschaften von Tischoberflächen und Bällen:

"Bei seinen Untersuchungen standen dem Messtechniker sieben verschiedene Ballfabrikate (1 Zelluloid, 6 Polybälle) sowie mehr als ein Dutzend unterschiedlicher Tischmodelle zur Verfügung. Tiefenbacher simulierte mithilfe entsprechender Apparaturen und mit Blick auf sämtliche denkbaren Ball-Tisch-Kombinationen spielrealistische Situationen(Bsp. langer Schupf auf Aufschlag). Analysiert wurden dabei die Reibung und das Sprungverhalten des Balls. Es trat zutage, dass sich die Reibungskoeffizienten je nach Tisch-Ball-Kombination deutlich und damit für den Spieler spürbar unterscheiden. Der Verlust an Spin und Geschwindigkeit beim Ballaufsprung war den Studien zufolge bei der "griffigsten" Ball-Tisch-Kombination mehr als doppelt so groß wie bei der "rutschigsten" Ball-Tisch-Konstellation. "

_________________
Holz : Ovtcharov No1 Senso
VH : Bluefire M3 max.
RH : Bluefire M1 1,8mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 17. November 2019, 20:07 
Offline
Master
Master

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11
Beiträge: 1084
Dein Beitrag hat so gar nichts mit meinem Beitrag und meinen handfesten Erfahrungen und Fakten zu tun und du müllst jetzt hier wieder alles mit irgendeinen Quark zu.
Ich habe doch gar nicht behauptet das es mehrere Hersteller von nahtlosen Bällen gibt.

Fakt ist nur das die 4 nahtlosen Bälle die handfest vor mir liegen komplett unterschiedlich sind.
Ich gehe mal wieder davon aus, dass du genau wie in meinem Thread "orangener Plastikball" einige von mir beschriebenen nahtlosen Bälle nicht mal von weitem gesehen hast.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 17. November 2019, 22:58 
Offline
Member
Member

Registriert: Dienstag 17. April 2007, 20:27
Beiträge: 66
Leider geht Eure Diskussion über die Unterschiede zwischen den verschiedenen nahtlosen Bällen am wirklichen Problem vorbei. Alle zugelassenen Bälle müssen annäherend gleiche Eigenschaften haben.Der aktuelle Zustand ist nicht haltbar und zerstört den Sport. Es ist unmöglich sich in 10 Minuten Einspielzeit auf eine andere Ballart einzustellen. Es ist mir völlig egal ob ABS oder Nahtlos der zukünftige Einheitsball wird. Wir müssen aber zurück zu einheitlichen Spielbedingungen wie zu Zelluloid Zeiten.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 17. November 2019, 23:27 
Offline
Member
Member

Registriert: Montag 19. März 2018, 10:12
Beiträge: 51
Ich kann Pelski zu hundert Prozent rechtgeben, die vier nahtlosen Bälle sind unterschiedlich, auch vom Klang sogar. Und Pelski hat auch recht das ein Nahtloser Ball sehr nah dran ist am Zelluloid Ball von den Eigenschaften. Die ABS-Murmeln kommen nicht annähernd ein Nahtlosen Ball ran. Auch von der Haltbarkeit haben die Nahtlosen Bälle aufgeholt (neue Generation).


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 18. November 2019, 09:20 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 27. August 2009, 18:47
Beiträge: 656
TTR-Wert: 1893
Noppenkönig hat geschrieben:
... die vier nahtlosen Bälle sind unterschiedlich, auch vom Klang sogar.


Es gibt ja noch viel mehr nahtlose. Yinhe 40+, Yinhe S40+, Sanwei 40+, Palio 40+. Habe ich übrigens alle hier liegen und auch getestet.

Die Bälle unterscheiden sich in ihren Spieleigenschaften teilweise sehr deutlich. Auch Optik und Haptik sind unterschiedlich.

Zudem habe ich auch den Joola Flash schon häufig gespielt. Auch der ist wieder anders.

Ich hatte mit Youmei auch mal bezüglich der beiden Yinhe-Bälle telefoniert - er hat da von einer anderen Mischung gesprochen.

Ob die Bälle nun aus einer, zwei oder drei verschiedenen Fabriken stammen ist ja nebensächlich, die Mischung macht's. :lol2:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 23. November 2019, 12:45 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 1. Februar 2006, 15:55
Beiträge: 809
Noppenkönig hat geschrieben:
...der Gewo Ultra ist auch mein Lieblingsball, ...
Wir haben jetzt zwei komplette Punktspiele (insgesamt 27 Spiele) mit nur zwei Gewo Ultra SLP-Bällen durchgespielt (d.h. an zwei Tischen jeweils ein Ball), ohne dass auch nur einer kaputt gegangen wäre. Die brauchen sich also vor der Haltbarkeit der ABS-Murmeln absolut nicht zu verstecken.

Hoffentlich baut Gewo da nun nicht eine Soll-Bruchstelle ein... :wink:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 4. Dezember 2019, 14:37 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 27. Juni 2011, 23:10
Beiträge: 158
Spielklasse: LL
TTR-Wert: 1668
Glasgumminoppe und pelski, ihr habt nicht wirklich genau zu geguckt. Es geht eigentlich um neu Version von DoubleFish Bälle, die sind extra hergestellt worden für World Team Cup in Tokio. Da sieht man auch bei Verpackung, gelbe Stern oben links! Die Bälle sind wirklich ganz andere was ich bis jetzt gespielt habe, auf jeden Fall besser als Joola Flash! Hat mir auch unsere Mannschaftskapitän geklärt, die Bälle sind extra selektioniert und poliert worden (nach Verkäufer`s Angabe). Stimmt das oder nicht, auf jeden Fall will den Ball für Rückrunde bei uns im Verein haben.

_________________
Butterfly Matsushita Pro
GD Meteorite OX
Tibhar Super Defense 40 1,6 mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Dezember 2019, 12:14 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 24. Oktober 2014, 07:46
Beiträge: 325
TTR-Wert: 1340
Wir spielen seit über zwei Jahren jetzt die Sanwei ABS Pro Bälle. Letztens im Training hatte ich einen Z-Ball dazwischen - hatte ich zumindest gedacht. Glatter, weicher und viel spinniger als die anderen. Beim genaueren Hinsehen handelte es sich um einen Sanwei *** ABS +. Kennt den jemand? Noch keinen so guten P-Ball gespielt !!!

_________________
MSP The Wall Carbon / Andro Hexer Grip SFX / Kamikaze ox
NSD 2018 verkleinert / Andro Hexer Grip SFX / dTecs ox


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Dezember 2019, 17:06 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2012, 11:51
Beiträge: 577
Das war vermutlich einer aus der allerersten Charge von Sanwei-Bällen. Von Spieleigenschaften dieser legendären Bälle schwärmen viele noch heute.:)
Die hatten aber, soweit ich mich erinnere, keine ITTF-Zulassung. Dann kam die Pro-Serie, viel schlechter, aber ordnungsgemäß zugelassen.

_________________
MSP Blockbuster / Tenergy 64 / Bomb Talent OX


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Dezember 2019, 18:01 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 24. Oktober 2014, 07:46
Beiträge: 325
TTR-Wert: 1340
Hmmm, hat aber das ITTF-Logo drauf. Hier sieht man ihn:

https://www.rakuten.de/produkt/sanwei-1 ... gJPtvD_BwE

_________________
MSP The Wall Carbon / Andro Hexer Grip SFX / Kamikaze ox
NSD 2018 verkleinert / Andro Hexer Grip SFX / dTecs ox


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Dezember 2019, 18:41 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2012, 11:51
Beiträge: 577
Der kam aber nicht auf die Liste. Da steht als einziger Sanwei-Ball nur die Pro-Version.

_________________
MSP Blockbuster / Tenergy 64 / Bomb Talent OX


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Dezember 2019, 15:49 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Samstag 29. April 2006, 10:22
Beiträge: 1912
Verein: TTV Geismar
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1965
Nach 2 mal wirklich ganz akzeptablen Ball/Tisch Kombinationen (Sanwai auf alten BTY Tischen und TSP auf Donic) war ich am WE zweimal wirklich etwas verärgert ob der schlechten Schnittumkehr.
Besonders über den Prime, wobei sich ein zweiter Blick (wobei der gar nicht nötig war, man hat es schon gehört) gelohnt hat: Joola hat dieses Jahr eine riesen Charge Bälle zu Billigstpreisen auf den Markt geworfen. Die Beschaffenheit ist anders als die bisherigen (sehr glatt im Vergleich zu füher eher rau und quasi keine "Kreide" schon beim ersten Spielen) und das Logo ist mit einer silbernen Farbe hinterlegt statt golden.
So wenig SU, aber auch von meiner ganzen Mannschaft so viele Kantentreffer wie noch nie diese Saison.

_________________
- BTY Harimoto
- T05 2,1mm
- ABS² 2,5mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 16. Dezember 2019, 17:59 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 26. September 2017, 19:49
Beiträge: 269
Verein: Broitzem
Spielklasse: Landesliga
snooky hat geschrieben:
Der kam aber nicht auf die Liste. Da steht als einziger Sanwei-Ball nur die Pro-Version.



Wenn ich das richtig in Erinnerung habe:

Der sanwei war zugelassen, die Verpackung nicht. (Angeblich braucht die Verpackung auch eine Zulassung)

Danach haben sie die Verpackung und das Logo auf dem Ball verändert.

Der ältere ball war nicht kaputt zu kriegen, der war genial. Böse Zungen behaupten, dass in dem Ball ordentlich Zelluloid Anteile drin waren... Desweiteren waren die wohl mit der hand vorpoliert


Wir hatten zwischenzeitlich eine Charge von den sanwei, die wie ein Plastikball in der Mitte zersprungen sind...

_________________
-MSP Wizard Fire ST
-MSP LSD extra long
-Vega X


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 367 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de