Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Freitag 20. September 2019, 09:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: ITTF: Sie hören nie auf
BeitragVerfasst: Freitag 23. August 2019, 15:26 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 29. August 2005, 18:37
Beiträge: 766
"bamboole"laut deiner obigen Aussage scheinen GLN auch im Zeitalter des P-Balles noch zu funktionieren.Dies wird ja hier im Forum überwiegend negiert.Ich habe früher auch GLN gespielt,z.B.Palio CK531A,BE und wäre froh wenn das GLN Verbot aufgehoben würde.

_________________
Material 2X gleich:
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/VH:Friendship Origin Soft,1,8,RH:Bomb Talent,ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ITTF: Sie hören nie auf
BeitragVerfasst: Freitag 23. August 2019, 15:56 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 14:27
Beiträge: 324
Spielklasse: WTTV Kreisliga
TTR-Wert: 1595
Klar funktionieren die noch, nur sind die nicht mehr so gefährlich und ich bin der Meinung das man dann mit einer griffigen Noppe besser fährt da man damit selber aktiv sein kann.

_________________
Dr. Neubauer Bloodhound
Butterfly Tenergy 64 2.1
Spinlord Dornenglanz ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ITTF: Sie hören nie auf
BeitragVerfasst: Freitag 23. August 2019, 19:14 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 1. Februar 2006, 15:55
Beiträge: 574
@bamboole: "...doch die OSR sagte, sie dürfe laut Verbandsrichtlinie den Schläger nicht anfassen... "

Weißt du, auf welche Verbandsrichtlinie sie sich bezog?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ITTF: Sie hören nie auf
BeitragVerfasst: Samstag 24. August 2019, 12:45 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 9. September 2012, 21:04
Beiträge: 115
"Und lassen (beim HTTV) zu, dass irgendwelche Hobbybastler und KSW uns mit selbst gebastelten Neigungsflächen und zusammengeklebten Bällen "überführen" wollen. Einfach lachhaft..."

Der Balldreiecktest ist doch der beste Test: einfach, nachvollziehbar, jeder kann das selbst bei seiner Noppe mit drei Bällen ausprobieren ohne Kosten. Ist vom DTTB auch bestätigt als Testmethode. Aber wahrscheinlich kommen dem ittf damit zu viele Noppen durch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ITTF: Sie hören nie auf
BeitragVerfasst: Samstag 24. August 2019, 13:21 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 1178
Verein: TV Lemberg
Spielklasse: 2019/2020 Kreisliga Ost Pfalz vorderes Paarkreuz
TTR-Wert: 1572
Ein mir bekannter Spieler hat den Artikel wohl auch gelesen, denn im ersten Verbandspiel der Bezirksklasse taucht er gegen erklärten Aufstiegsfavoriten taucht er mit einem Glanti MSP Transformer extra slow anstatt den Glatten Noppen auf. Natürlich viele Fehler aber auch der Gegner machte einige vermeidbare. Sollte da schon die "DREIECKSANGST " umgehen. Ich bin selbst zwar auch noch nicht auf der trockenen Seite, denn der schwarze Hellfire ist grenzwertig ohne jemals etwas gefrickelt zu haben. Dagegen war mein SAVIGA zwar spiegelglatt aber die Noppen des Hellfire bringe spätestens beim 2 - 3 nachziehen genügend Schnitt in de Ball. Er ist allerdings auch etwas schneller wie mein SAVIGA.
Na beibt eben nur ABWARTEn !

_________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ITTF: Sie hören nie auf
BeitragVerfasst: Samstag 24. August 2019, 14:00 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 5. Februar 2010, 14:41
Beiträge: 409
Hallo @Phantom007,
die Sorgen d. ITTF möchte ich mal haben. Denen muß die 'Fadness' direkt heruntertriefen u. das noch bei fürstlicher Gage ! Ich hätte da eine viel interessantere Sache, der sich mal der ITTF annehmen könnte, nämlich die teilweise grottenähnlichen Beleuchtungsverhältnisse in vielen Sporthallen. Bin durch Zufall auf eine DIN-Norm gestoßen, die anscheinend sogar sportartenübergreifend genau die Mindeststandards definiert, von denen sich so manche Landesverbände fürchten wie der Teufel vorm Weihwasser (da müßte dann im Wettkampfsport so manche Halle schließen !). Für euch zur Information ->
https://www.shbv.de/schiedsrichter/info ... chtung.pdf

_________________
P-Ball
vorne: Bty Raystorm 2.0
hinten: Three Sword Zeus OX
dzt. Holz -> MSP Revolution


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ITTF: Sie hören nie auf
BeitragVerfasst: Samstag 24. August 2019, 14:53 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 1178
Verein: TV Lemberg
Spielklasse: 2019/2020 Kreisliga Ost Pfalz vorderes Paarkreuz
TTR-Wert: 1572
@ttbleki, das wäre wirklich was sinnvolles aber es ist ja auch schicker ein paar andersfarbige Beläge zu kreieren oder einen Wettbewerb starten wer baut das billigste Gerät um eine Glättung nachzuweisen, das man dann für 10 Euro herstellen läßt und dann jedem Verein mit ITTF Prädikat für 250 Euro zwingend vorschreibt zu kaufen. Das ist doch auch wieder was tolles!

_________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ITTF: Sie hören nie auf
BeitragVerfasst: Montag 26. August 2019, 16:34 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Mittwoch 6. März 2019, 16:31
Beiträge: 34
ttbleki hat geschrieben:
Hallo @Phantom007,
die Sorgen d. ITTF möchte ich mal haben. Denen muß die 'Fadness' direkt heruntertriefen u. das noch bei fürstlicher Gage ! Ich hätte da eine viel interessantere Sache, der sich mal der ITTF annehmen könnte, nämlich die teilweise grottenähnlichen Beleuchtungsverhältnisse in vielen Sporthallen. Bin durch Zufall auf eine DIN-Norm gestoßen, die anscheinend sogar sportartenübergreifend genau die Mindeststandards definiert, von denen sich so manche Landesverbände fürchten wie der Teufel vorm Weihwasser (da müßte dann im Wettkampfsport so manche Halle schließen !). Für euch zur Information ->
https://www.shbv.de/schiedsrichter/info ... chtung.pdf


Genau,
schließlich ließe sich ja die Hallenbeleuchtung ohne jeglichen Aufwand komplett erneuern!
Oh Mann.....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ITTF: Sie hören nie auf
BeitragVerfasst: Montag 26. August 2019, 18:32 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 5. Februar 2010, 14:41
Beiträge: 409
Lieber Sportskollege, ich glaub du hast da was mißverstanden -> entweder gibt's Vorschriften, Normen etc. die die spezifischen sportrelevanten Bereiche abdecken od. nicht. Wenn es solche gibt, dann sind sie gefälligst zumindest nach Möglichkeit im Sinne eben dieser Normen bzw. Vorschriften umzusetzen (schon der gute Wille wäre begrüßenswert), egal, ob das so manchem paßt od. nicht. Schließlich wird ja kein Verein gezwungen, eine Sportart im wettkampfmäßigem Sinn zu betreiben, nur, falls das so ist, müssen/sollten zumindest die Rahmenbedingungen passen. Zur Ursprungscausa: wäre ja noch schöner, wenn man sich mit messianischem Eifer die Rosinen, sprich ein subaktuelles abgestandenes Thema rauspickt u. künstlich neu gewichtet 'updatet' , obwohl bekanntermaßen gleichzeitig viel wichtigere Problemfelder einer Lösung harren !

_________________
P-Ball
vorne: Bty Raystorm 2.0
hinten: Three Sword Zeus OX
dzt. Holz -> MSP Revolution


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ITTF: Sie hören nie auf
BeitragVerfasst: Dienstag 27. August 2019, 08:15 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 26. April 2018, 14:04
Beiträge: 362
Spielklasse: 1. Bezirksklasse
ttbleki hat geschrieben:
Hallo @Phantom007,
die Sorgen d. ITTF möchte ich mal haben. Denen muß die 'Fadness' direkt heruntertriefen u. das noch bei fürstlicher Gage ! Ich hätte da eine viel interessantere Sache, der sich mal der ITTF annehmen könnte, nämlich die teilweise grottenähnlichen Beleuchtungsverhältnisse in vielen Sporthallen. Bin durch Zufall auf eine DIN-Norm gestoßen, die anscheinend sogar sportartenübergreifend genau die Mindeststandards definiert, von denen sich so manche Landesverbände fürchten wie der Teufel vorm Weihwasser (da müßte dann im Wettkampfsport so manche Halle schließen !). Für euch zur Information ->
https://www.shbv.de/schiedsrichter/info ... chtung.pdf


Es gibt hierzu sogar einen Abschnitt in der ITTF Teil B Absatz 2.3

2.3.4  Bei Welt-, Olympischen und Paralympischen Titelwettbewerben muss die Beleuchtungsstärke, gemessen in Höhe der Spielfläche, über der
gesamten Spielfläche mindestens 1.000 Lux und im restlichen Spielraum (der Box) mindestens 500 Lux betragen. Bei anderen Veranstaltungen
muss die Beleuchtungsstärke mindestens 600 bzw. 400 Lux betragen.

Und stell dir vor es gibt sogar Messgeräte dafür!

Was du dabei aber völlig außer Acht lässt, dass viele Hallen Städtische Hallen sind. Da hat der Verein absolut gar nix mit der Wartung oder Sanierung etc. zu tun.
Einzig über Anträge auf Aktualisierung oder Instandhaltung können diese Vereine bei der Stadt erhoffen, dass was geändert wird.

_________________
1. Schläger (Wettkampfkombi)
Holz: Stiga Allround Classic CR WRB
VH: Donic Coppa X1 Gold 1,8mm rot
RH: Tibhar Grass DTECs Ox schwarz (mit Folie)

2. Schläger (Wettkampfkombiersatz)
Holz: Stiga Clipper Wood
VH: Donic Acuda S3 1,8mm schwarz
RH: Der Materialspezialist Kamikaze Ox rot


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de